Türplatten: was ist und wie man sich selbst installiert

Die dekorative Veredelung der Eingangstüren kann auf verschiedene Weisen durchgeführt werden — zu diesem Zweck alle Arten von Strukturfarben und eine Holzlatte, und wenn es um die Haut des Liners auf der Innenseite geht, auch das Laminat und andere ähnliche Materialien. Eine solche Tür ist ein komplexer Vorgang, dessen Endergebnis weitgehend von der Hand des Meisters abhängt. Eine andere Sache — das Futter an der Tür, sie sind ein integrales dekoratives Element, das die Tür schnell genug verzieren kann, und das Endergebnis ist nicht viel vom Master abhängig. Sie werden in diesem Artikel besprochen, in dem wir zusammen mit dem Standort dveridoma.net ihre Sorten mit all ihren inhärenten Vor- und Nachteilen studieren werden, und wir werden auch das Prinzip der Selbstinstallation dieser Produkte diskutieren.
Dekoratives Innenfutter an der Tür Foto

Türplatten: Sorten und ihre Eigenschaften

Alle dekorativen Futter an der Tür können sich nur auf zwei Arten unterscheiden: im Aussehen und in dem Material, aus dem sie hergestellt werden. Wenn das Aussehen mehr oder weniger klar ist, dann mit Materialien, die die Qualität dieser Produkte bestimmen, ihre Lebensdauer und in gewisser Weise ihr Aussehen, lohnt es sich, detaillierter zu untersuchen. Betrachten Sie die wichtigsten Materialien verwendet, um die so genannte Türfutter zu machen.

Hölzernes Futter an der Tür. Aus diesem Material können Überlagerungen von mehreren Sorten hergestellt werden, die durch die Verwendung einer oder anderer Art der Dekoration von Holz bestimmt werden. In dieser Hinsicht kann diese Art von Produkt in lackierte, lackierte, furnierte oder laminierte Overlays aufgeteilt werden. Je nach dekorativer Schicht ändert sich nicht nur das Aussehen, sondern auch einige Eigenschaften der Türverkleidungen. Zum Beispiel sind Veneers schlecht genug, um den Auswirkungen der hohen Feuchtigkeit zu widerstehen — diese Pads sind am besten nicht an der Haustür eines privaten Hauses zu verwenden. Sie sind großartig für eine Wohnung, aber nicht für private Gebäude, deren Eingangstüren direkt mit der Straße in Verbindung stehen. Genau die gleichen Eigenschaften sind von laminierten Holzfutter an der Tür, nur geringfügig in geringerem Ausmaß besessen. Im Allgemeinen sind für Türen des privaten Sektors bemalte oder lackierte Türkarten besser geeignet — im Laufe der Zeit muss dieser Schutz wiederhergestellt werden, aber das ist besser als nur wegwerfen, wie bei laminierten oder furnierten Overlays. Obwohl sie wiederhergestellt werden können, aber es wird mehr Aufwand und Geld nehmen.

Hölzerne Pads auf der Metalltür Foto

Hölzerne Pads auf der Metalltür Foto
Sperrholzverkleidungen. Grundsätzlich ist das praktisch die gleiche Option wie das Holzfutter — der Unterschied liegt in ihrem Preis und natürlich in den technischen Spezifikationen. Es versteht sich, dass Sperrholz selbst ein Derivat aus Holz ist — in der Tat ist es ein dünnes Furnier, das mit Schichten verklebt ist, die unter dem Einfluss von äußeren Faktoren zu trennen beginnen, egal wie feuchtigkeitsbeständige Qualitäten die Produzenten dieses Material nicht verleihen. Ich habe nichts dagegen, aber es ist besser, keine Türkarten aus Sperrholz für Türen zu benutzen, die in direkten Kontakt mit der Straße sind. Dies ist eine Option für eine Wohnung und kann wie im vorherigen Fall mit dekorativem Furnier, einem Laminierfilm, Lack oder Lack bedeckt sein, der die Textur des Baumes bewahrt oder nicht bewahrt.
MDF Futter für Türen. In gewisser Weise kann dieses Material (MDF) auch als Holzderivat bezeichnet werden — es besteht aus feinem Holzstaub, die durch moderne Polymerzusammensetzungen miteinander verbunden sind, dank der MDF weniger Feuchtigkeit ausgesetzt wird. Aber diese Polymere, wie das Sägemehl selbst, können der Feuchtigkeit ohne zusätzlichen Schutz, der die äußere Schicht des Laminats ist, nicht vollständig widerstehen. Letzteres ist sehr dünn, und ein solcher Schutz ist, wie Sie wissen, nicht sehr zuverlässig — der geringste Kratzer führt zum Schaden der MDF-Karte. Aber mit sorgfältiger Handhabung dieser Produkte widerstehen sie den Straßenverkehrsbedingungen (wenn sie keinen direkten Kontakt mit Wasser haben und unter einem Baldachin installiert sind), aber immer noch der optimale Bereich ihrer Anwendung ist die Wohnung.

Abdeckplatte für Tür von MDF Foto

Abdeckplatte für Tür von MDF Foto
Plastikauflage an der Tür Lasst uns es sehen — das ist genau das, was auf der Straße (auch trotz direkten Kontakt mit Wasser) für eine lange Zeit dauern wird, bis es alt wird. Plastik ist auch gut, weil es eine dekorative Schicht fehlt — es ist genauer, aber es ist direkt in den Plastik selbst eingebettet und ist nicht dem Einfluss der umgebenden Faktoren ausgesetzt. Es sollte verstanden werden, dass es sehr, sehr viele verschiedene Kunststoffe gibt, und von ihnen ist das Leben der Karte in vollem Umfang. Sagen wir einfach, dass billige Plastik in der Sonne verbrennt, und es ist leicht zerkratzt, aber wenn wir über teure Plastik mit dem Gebrauch von Modifikatoren sprechen, dann werden diese Mängel nicht beobachtet.

Kunststoffabdeckung an der Tür Foto

Kunststoff-Overlay auf der Tür Foto

Jetzt denken und wählen, was zu installieren, Kunststoffe oder natürliches Material. Und wir fahren weiter und fahren fort, die Technik der Installation des Futters auf der Metalltür zu studieren.

So installieren Sie das Overlay an der Haustür selbst

Kommen auf die Frage der Installation von Auskleidungen an den Eingangstüren, das erste, was Sie verstehen müssen, ist, dass es zwei Arten von Türkarten — intern und extern. Die Unterschiede zwischen ihnen sind nur in der Größe und Methode der Installation. Warum die Installation unterschiedlich ist, werden Sie ein wenig später verstehen, da wir nicht nur die Installation einer Karte analysieren, sondern die vollwertige Technologie der Türverkleidung mit diesen Produkten. Um es leichter zu verstehen, diese Technologie, stellen Sie es in Form von Anweisungen.

Um mit der Tür zu beginnen, entfernen wir alle Zubehörteile und verschließen, einschließlich.
Beginnen wir mit dem Innenfutter an den Eingangstüren und legen Kleber auf die Karte. Es spielt eine unterstützende Rolle und dient als eine Art Versicherung — ich glaube nicht, dass jemand das Geheimnis offenlegt, das mit zwei Arten von Befestigungen sofort eine zuverlässigere Installation von etwas bietet.
Wir legen die Karte an das Türblatt, positionieren es und befestigen es mit vier Klemmen, legen weiche Lumpen unter sie, um den Patch nicht zu beschädigen.
Nun, von der Außenseite des Türblattes, bohren wir Löcher in das Metall (grundsätzlich können sie schon vor dem Einbau der Karte gebohrt werden). Die Löcher sind in vertikalen Reihen — vier Reihen von jeweils fünf. Nachdem sie fertig sind, durch die Löcher gerade in die Karte drehen wir lange Holzschrauben — ihre Länge sollte sorgfältig berechnet werden, damit sie nicht von der Vorderseite des Futters kommen.
Entfernen Sie die Klemme und von der Außenseite der Tür, die wir auf die Karte nach den Schlitzen und Befestigungslöchern im Metall übertragen.
Jetzt ist es bis zum äußeren Futter — das Prinzip seiner Installation ist fast das gleiche, der Unterschied ist nur an den Stellen der Installation von selbstschneidenden Schrauben. Sie sind um den Umkreis der Karte geschraubt, an der Stelle, wo sich das Eisenblech über den Rahmen des Türblattes hinausragt. Die Montage von selbstschneidenden Schrauben entlang des Umfangs des Türblatts erfolgt in Schritten von 200-250 mm — alles hängt vom Gewicht des Produktes selbst ab. Anschließend werden die Blechschrauben mit einer Dichtung verschlossen, die eine Luftdurchdringung zwischen dem Blech und dem Türrahmen verhindert.

Installieren des Türblatt-Fotos

Installieren Sie die Abdeckung auf dem Türfoto

Wie Sie sehen können, sind die Overlays an den Türen ganz einfach zu sehen, ohne Experten in dieser Angelegenheit zu bekommen. Alles, was dazu benötigt wird, sind die entsprechenden Werkzeuge und Geräte, die Kenntnis des Prinzips der Montage von Türkarten und eines Lichtkopfes.

Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit
die tür
Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit

Menschen, die ihre eigenen nehmen, um ihre Häuser zu reparieren, können gleichzeitig mutig und verzweifelt sein. Natürlich ist das ein interessanter und faszinierender Prozess, aber sein Ergebnis kann und bitte enttäuschen. In der Dekoration müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen, um die Kompatibilität von Farben und Texturen zu gewährleisten, die eine …

Die getäfelten Türen: Sorten und Installation
die tür
Die getäfelten Türen: Sorten und Installation

Wenn Sie sich an die Klassifizierung der Türen nach der Herstellungsmethode erinnern, dann werden sie in Tafel aufgeteilt und verkleidet. Beide Typen werden in der Möbelproduktion aktiv eingesetzt, aber die Tafeltüren zeichnen sich durch eine breitere Vielfalt von Designs aus und erfüllen damit nicht nur eine funktionale, sondern auch eine …

Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung
die tür
Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung

Türen aus Eco Shield Nano-Flex Für eine lange Zeit dachte man, es gebe keine Bauherren besser als Mutter Natur selbst — nur sie ist in der Lage, hochfeste, langlebige und vor allem harmlose Materialien zu schaffen, die die Menschheit seit Jahrtausenden benutzt hat. Der moderne wissenschaftliche und technologische Fortschritt hat …