Isolierung für Türen: Sorten, ihre Vor- und Nachteile

Wenn Sie die Materialien für die Isolierung von etwas gründlich verstehen, können Sie zu einem endgültigen und unwiderruflichen Abschluss kommen — alle Heizer sind die gleichen, und wenn es einen Unterschied zwischen ihnen gibt, dann ist es die Eignung des Materials für verschiedene Betriebsbedingungen. Im Allgemeinen ist das Material eins, aber man kann es auf unterschiedliche Weise benutzen. In diesem Artikel, zusammen mit dem Standort dveridoma.net, werden wir uns mit der Frage beschäftigen, welche der gestorbenen Dämmstoffe für die Eingangstüren besser geeignet sind und damit die Frage beantworten, welche Art von Isolierung für Türen zu wählen?
Heizschaum für Türen Foto

Isolationsschaum für Türen Foto

Heizer für Türen: Wellpappe und seine Eigenschaften

Dieses Material wird auch als Wabenheizung bezeichnet. Meiner Meinung nach, dieser Name — es ist nur ein schöner Bildschirmschoner, der den Geist der Menschen verdeckt. Unter diesem lauten Namen versteckt man gewöhnlichen Karton, der in ein Akkordeon komprimiert ist — egal wie überzeugend die Produzenten der Wirksamkeit dieser Methode der Erwärmung ist, bleibt sie immer noch primitiv und unwirksam. Um die Türen mit Wellpappe zu wärmen, ist es wie ein OSB-Schnitt aus dem Fenster anstelle eines doppelt verglasten Fensters. Im Allgemeinen neigt die Wärmeleitfähigkeit dieser Isolierung zu einem Maximum.

Wellpappe ist auch schwierig, eine gute Schallschutzvorrichtung anzurufen, obwohl ihre Struktur so gut wie möglich sein sollte, um diese Eigenschaft zu entsorgen — die zahlreichen Falten dieses Materials scheinen geschaffen zu werden, um Schallwellen zu löschen. Wenn wir über die Vorteile dieser Isolierung für die Eingangstür sprechen, dann können Sie etwas von ihnen auswählen, aber nicht hohe Wärmedämmungseigenschaften — im Großen und Ganzen kann dieses Material ein Füller genannt werden, durch den die Türen nicht hohl erscheinen. Als mit Erfolg und Herstellern verwenden, zufällig zuzuordnen Wellpappe zu nicht vorhandenen Qualitäten.
Isolierung von Wellpappe Foto

Heizung von Wellpappe Foto

Mineralwolle: Umweltfreundlichkeit vor allem

Die Menschen verwenden Mineralwolle schon seit langer Zeit als wärmendes Material und konnten sie auch bei den unangemessensten Bedingungen nutzen. Der wichtigste Nachteil dieser Dämmung ist die Angst vor Feuchtigkeit. Imprägniert mit Wasser oder seinem Dampf ausgesetzt, verliert es einfach seine Eigenschaften, und bei negativen Temperaturen friert es auch, was die Wirkung seiner Verwendung negiert. Es ist diese negative Seite, die dieses Material für die Isolierung von Metalltüren ungeeignet macht, deren Stahlflächen im Winter stark kondensieren.

Wenn Sie diese Isolierung für eine Metalltür verwenden wollen, sollte bei der Herstellung von Dämmwerken der oben genannte Moment berücksichtigt werden — die Mineralwolle muss unbedingt in eine Dampfsperre gelegt werden, deren Aufgaben die Luft zu leiten sind, um den Durchgang von Feuchtigkeit zu verhindern. Eine Alternative zur Dampfsperre kann eine Polyethylenfolie sein. Darüber hinaus ist es als ein Defekt dieses Materials möglich, ein solches Phänomen als seine Senkung auszumachen — im Laufe der Zeit stolpert es in einen Stapel, und an einigen Stellen der Tür bilden sich Hohlräume.

Da die Vorteile von Mineralwolle als Türheizung nur seine Umweltfreundlichkeit und relativ geringe Kosten erkennen können.
Isolierte Mineralwolle für die Tür

Heizung Mineralwolle für die Tür

Polyfoam: billig und hochwertig

Es ist dieses Material, das auf dem Gebiet der Isolierung der Eingangstür von der Kälte weit verbreitet ist. Polyfoam mit eigenen Händen ist sehr einfach installiert und benötigt darüber hinaus keine zusätzlichen Aktionen. Es geht nicht wie Mineralwolle verloren und im Gegensatz zu Wellpappe ist es möglich, die Hitze im Haus qualitativ zu halten, außerdem besitzt es sehr hohe Indikatoren der Schalldämmung. Im Allgemeinen, wenn zu diesem Satz von Vorteilen, um noch seine niedrigen Kosten hinzuzufügen, können Sie einen fast perfekten Türwärmer bekommen.

Warum ist es praktisch, nicht ganz perfekt? Ja, denn neben den Vorteilen hat der Schaum genügend Fehler. Und vor allem — es ist seine Entflammbarkeit. Darüber hinaus, beim Brennen, gibt es eine riesige Menge aller Arten von Toxinen — wenn eine Person nicht ersticken während eines Brandes, dann sicherlich werden sie die schwerste Vergiftung mit diesen Substanzen zu bekommen. Es ist in diesem Moment, dass viele Menschen den Einsatz von Polystyrol-Schaum zugunsten eines moderneren Materials, das die Fähigkeit hat, schnell in der Abwesenheit von Sauerstoff zu sterben, aufzugeben. Das ist ein Montageschaum, über den wir weiter reden werden.

Schaumpolyurethan: die beste Option

Es ist ein völlig synthetisches Produkt bekannt, um eine breite Palette von Menschen namens «Montage Schaum» bekannt. Wenn in deinem Verständnis dies eine Substanz ist, die in einer komprimierten Form in einem Metallzylinder ist, dann werde ich eilen, um dir sonst zu versichern. Dieses Material kann auch in Form von zwei getrennten Komponenten verkauft werden, die in einem bestimmten Verhältnis gemischt werden können, bevor sie auf die Oberfläche aufgetragen und auf die horizontalen Flächen durch das sogenannte Füllverfahren aufgebracht werden.

Vorteile dieses Materials sind schwer zu überschätzen — die Frage zu beantworten, welche Art von Isolierung für Türen besser ist, kann dieses Material als ideale Option bezeichnet werden. Es füllt den gesamten Innenraum der Türen vollständig aus, auch die unzugänglichen Stellen für die gewöhnliche Isolierung, nach dem Aushärten hat er sehr niedrige Werte der Wärmeleitfähigkeit, fast nicht brennbar, und mit zusätzlichem Schutz ist er überhaupt nicht der Flamme ausgesetzt, und vor allem ist es einfach, von Hand zu installieren.

Es ist auch anzumerken, dass dieses Material zwei verschiedene Arten von Strukturen aufweisen kann, die durch die Art der Zellen charakterisiert sind, die während des Schäumprozesses von Polyurethan gebildet werden. In dieser Hinsicht kann dieses Material in hart und elastisch aufgeteilt werden — das erste hat Zellen geschlossen (sie sind mit Gas gefüllt), und das zweite ist durch die Offenheit der Zellen gekennzeichnet. Das erstere hat zu einem gewissen Grad bessere Wärmeleitfähigkeitseigenschaften.
Wie wählt man eine Heizung für die Eingangstür

Wie wählt man eine Heizung für die Eingangstür

Wärmerelektierende Isolierung: Doppeltürschutz

Anders als alle oben genannten isolierten Heizer kann dieses Material nicht nur für die Wärmedämmung der Eingangstüren verwendet werden — es fand auch seine Anwendung und als Heizung für Holztüren. Es besteht aus geschäumtem Polyethylen, das mit einer dünnen Schicht aus wärmereflektierender Folie bedeckt ist. Im Aussehen, ein dünnes Material, ist es in der Lage zu blockieren bis zu 70% der Wärme fließt durch die Tür. Dieser Wirkungsgrad liegt in der Tatsache, dass diese 70% der thermischen Energie im Wellenspektrum liegen — der Reflektor gibt fast alle diese Energie zurück, und derjenige, mit dem er nicht fertig werden kann, hält den Schaum Polyethylen im Raum.

Es gibt mehrere Arten von reflektierenden Isolierung — es kann mit einseitiger oder doppelseitiger Beschichtung hergestellt werden. Die eine, die einen Reflektor auf der einen Seite hat, auf der anderen Seite kann mit einer Klebebasis abgedeckt werden — es ist sehr einfach, mit einer selbstklebenden Heizung für Türen zu arbeiten. Es wird von der einen Seite an das Türblatt geklebt und das andere, nach dem die Türen mit weichem Dekorationsmaterial bedeckt sind, zB Naturleder oder Ersatz.

Abschließend sind ein paar Worte über andere Isolierungen, die in der einen oder anderen Weise in den Prozess der Isolierung der Eingangstüren verwendet werden können.

Syntepon und seine ähnlichen Materialien, die verwendet werden, um sowohl Holz-und Metall-Türen zu isolieren (es, als auch reflektieren die Wärmedämmung, erfordert nachfolgende Polsterung).
Abdichtbänder, denen die Aufgabe der Zugentlastung zugeordnet ist, wird am Umfang des Türrahmens oder der Bahn verklebt und sorgt so für eine feste Passung des Türflügels an der Schachtel.

Abgeschlossen dieses Thema, bleibt es, nur eine Sache hinzuzufügen — als solche wird die Isolierung für Türen in einer einzigen Kopie nicht verwendet. Um das beste Ergebnis zu erzielen, werden häufig mehrere Wärmedämmstoffe gleichzeitig angewendet — es ist zunächst normal, den Türhohlraum mit Schaumkunststoff zu isolieren, dann zusätzlich das Torblatt mit einem reflektierenden Wärmeisolator zu isolieren und schließlich die Dichtfläche der Tür mit einem Dichtband an den Türrahmen abzudichten.

Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit
die tür
Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit

Menschen, die ihre eigenen nehmen, um ihre Häuser zu reparieren, können gleichzeitig mutig und verzweifelt sein. Natürlich ist das ein interessanter und faszinierender Prozess, aber sein Ergebnis kann und bitte enttäuschen. In der Dekoration müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen, um die Kompatibilität von Farben und Texturen zu gewährleisten, die eine …

Die getäfelten Türen: Sorten und Installation
die tür
Die getäfelten Türen: Sorten und Installation

Wenn Sie sich an die Klassifizierung der Türen nach der Herstellungsmethode erinnern, dann werden sie in Tafel aufgeteilt und verkleidet. Beide Typen werden in der Möbelproduktion aktiv eingesetzt, aber die Tafeltüren zeichnen sich durch eine breitere Vielfalt von Designs aus und erfüllen damit nicht nur eine funktionale, sondern auch eine …

Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung
die tür
Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung

Türen aus Eco Shield Nano-Flex Für eine lange Zeit dachte man, es gebe keine Bauherren besser als Mutter Natur selbst — nur sie ist in der Lage, hochfeste, langlebige und vor allem harmlose Materialien zu schaffen, die die Menschheit seit Jahrtausenden benutzt hat. Der moderne wissenschaftliche und technologische Fortschritt hat …