Foto-Tapeten an der Tür: Was ist, wie zu wählen und wie man an die Tür einfügen

üren — das ist nicht nur ein funktionelles Element des Raumes, sondern auch in irgendeiner Weise seine Dekoration. Die Kombination dieser beiden Momente schafft die Voraussetzungen für den relativ schnellen Verschleiß dieser Produkte — in den meisten Fällen egal wie teuer die Türen sind, nach ein paar Jahren, wenn nötig, wenn auch nicht eine Restauration, dann zumindest eine kleine Renovierung. Und wenn der Hauptkörper der Tür noch gewaschen, gerieben oder poliert werden kann, dann muss der dekorative Einsatz oft geändert werden. Dies ist kein Problem, wenn Sie mit den Gerätetüren vertraut sind und wissen, wie man das Werkzeug benutzt. Und was gibt es keine solchen Fähigkeiten? Die einzige wahre Lösung in solchen Fällen ist eine selbstklebende Folie oder Tapete an der Tür, die in diesem Artikel diskutiert wird. Gemeinsam mit der Website dveridoma.net werden wir uns mit dem Thema der Wahl und Installation dieses Materials an der Tür selbst beschäftigen.
Tapeten an der Tür mit der Aussicht auf ein Foto

Foto Tapeten an der Tür mit einem Perspektive Foto

Fototapeten an der Tür: was ist und wie man

auswählt

Es ist nicht notwendig, viel über die Sorten von Fototapeten zu sprechen — als solche gibt es keine. Um dieses Material zu unterscheiden, können nur zwei Punkte — das ist die Größe und natürlich die Zeichnung. Mit dem letzteren wirst du dich selbst verstehen, aber um den ersten Moment werde ich ein paar Worte sagen. Ordentliche Tapeten, mit denen die Wände schmücken, hier passt nicht — in den meisten Fällen ist die Größe unangemessen. Auch wenn du ihr Fragment an die Tür steckst (um das zu tun, wird dir nichts nicht weh tun), dann bekommst du sicher ein Schrott, das aussieht, um es in irgendeiner Weise mild zu machen. Für die Türen werden spezielle Tapeten hergestellt, deren Größe eindeutig eingestellt ist und ihr Muster innerhalb der Standardtür-Einsätze beendet ist.

Darüber hinaus bei der Auswahl von Fototapeten, sollten Sie auch andere, gleichermaßen wichtige Faktoren berücksichtigen:

Art des Raumes, in dem die Türen installiert sind. Zum Beispiel, wenn wir über die Küche sprechen, dann sind Obst-Beeren- oder Blumen-Kompositionen hier angebracht, wenn sie nicht dem Innenraum widersprechen, dann können Landschaften auch angemessen sein. Wenn man die Tür zum Badezimmer betrachtet, dann schlägt es Tapeten mit einem Bild des Wasserelementes vor — zum Beispiel ein schöner Brunnen oder Seestück. Für das Schlafzimmer sind friedliche Bilder akzeptabler — der gleiche Sonnenuntergang oder irgendein anderes Bild, das Nacht, Abend und alles andere im Zusammenhang mit der Person, die ins Bett geht. Fotowände an der Haustür sind besser mit einer Perspektive zu kaufen — zum Beispiel diejenigen, die die Straße, Gartenpfade im Park oder das Stadtviertel, das in die Ferne geht, darstellen. Ich denke, das Prinzip ist klar — bis zu einem gewissen Grad sollte die Tapete das Wesen des Raumes reflektieren, die Passage, in die sich die Türen öffnen.
Nicht weniger wichtig ist die Textur der Tapete — in dieser Hinsicht können sie glatt, geriffelt, dünn und dick sein. Es versteht sich, dass die billigsten von ihnen aus einem dünnen, glatten Film nicht in der Lage sind, kleine Oberflächendefekte zu verbergen. Darüber hinaus sind es in den meisten Fällen glänzende Materialien, die Licht reflektieren und einen Spiegeleffekt haben, der für Türen oder vielmehr für den Innenraum im Allgemeinen nicht sehr gut ist. Die geeignetste Option in dieser Hinsicht sind Fototapeten für Vinyl-basierte Türen — sie sind dicht, und ihre Textur verbirgt sich sogar relativ große Schlaglöcher in den Türen.

Wandgemälde an der Tür Foto

Foto Tapeten auf der Tür Foto

Natürlich, wenn es darum geht, Fototüren ins Bad zu bringen, dann musst du auf die Fähigkeit des Materials achten, Feuchtigkeit zu widerstehen. Im Allgemeinen hat praktisch jeder Raum in einer Wohnung oder im Haus seine eigenen Eigenschaften, die bei der Auswahl von Fototapeten an der Tür nicht ignoriert werden können. Und noch eine Sache — fast alle Tapeten für Türen (und nicht nur) sind nach der Art ihrer Vorbereitung für das Kleben geteilt — das sind selbstklebende Tapeten an der Tür und diejenigen, die mit Leim verteilt werden müssen. Wenn Sie neu in diesem Geschäft sind, ist es besser, dem letzteren Vorzug zu geben — das Selbstklebemittel ist etwas problematisch in der Arbeit, obwohl, wenn alles nach den Anweisungen erfolgt, dann können Sie es bewältigen. Über diese und reden weiter, aber zuerst können Sie ein Video zum Thema Foto-Tapeten für Türen sehen.

Wie man selbstklebende Tapeten mit einer Perspektive auf die Tür einfügt

Grundsätzlich sind die Leute, die jemals einen selbstklebenden Film in ihrem Leben kennengelernt haben, es wird nicht schwer sein, Türen mit solchen Fototapeten zu schmücken — hier sind nicht viele Nuancen, und wir werden uns alle im Rahmen dieses Artikels erzählen.

Die erste und wichtigste Sache ist, dass Sie nicht sofort alle Tapeten aus dem Schutzpapier freigeben sollten — wenn der Film haftet, dann wird es schwierig sein, ihn zu begradigen. Sie müssen das allmählich machen — den Streifen von einer Kante lösen, geklebt — und dann allmählich die beiden Tapeten und Pasten weben und sie sorgfältig mit einem Plastikspatel oder Lappen glätten. Besser zuerst, denn nach sich selbst lässt es weniger Luftblasen.
Die zweite auf der Rechnung von Luftblasen — wenn möglich, müssen sie vollständig weggeworfen werden, aber wenn aus irgendeinem Grund das nicht getan werden kann, dann können sie einfach mit einer Nadel durchbohrt werden, und dann drückt Luft von dort aus und drückt die Tapete an die Oberfläche.
Die dritte ist das Docking von separaten Teilen der selbstklebenden Fototapeten. Passen Sie die Fragmente der Kreuzung des Mosaiks an der Kreuzung kann nicht einmal versuchen. Diese Annäherung an die Angelegenheit wird definitiv endgültig enden — Sie müssen eine Überlappung machen, dann schneiden Sie es mit einem scharfen Messer und entfernen Sie unnötige Streifen. Glauben Sie mir, die Kreuzung wird nicht sichtbar sein, wenn Sie natürlich alles richtig machen und mit einer Bewegung des Messers werden Sie sofort zwei Leinwände schneiden.

Wandbild für selbstklebendes Foto

Foto auf der Tür selbstklebendes Foto

Und das letzte, was hinzuzufügen ist eine kleine Nuance, die es Ihnen erlauben wird, die Arbeit zu machen, solche Fototapeten einfacher zu kleben — die zu füllende Oberfläche sollte mit Seifenwasser eingeweicht werden. Ein solches Manöver ermöglicht es Ihnen, den geklebten Bereich leicht entlang des Flugzeugs zu bewegen, aber man braucht es nicht dringend mit einem Spatel zu drücken — sobald Sie es tun, wird das Wasser unter der Tapete herausgedrückt und sie werden an der Oberfläche haften.

Fototapeten für die Türen mit eigenen Händen: Dekoration mit Leim

Fotowände, die keine Klebebasis haben, sind etwas leichter zu bearbeiten — es gibt fast keine Feinheiten und Nuancen, und im Großen und Ganzen unterscheidet sich der Prozess der Verklebung praktisch nicht von der Technologie der Dekoration von Wänden mit anderen Arten von Tapeten. Wenn jemand über eine Hausreparatur mit eigenen Händen stieß, dann kann sicherlich mit einer Wahrscheinlichkeit von 100% Tapeten qualitativ an der Tür pasten. Für diejenigen, die nicht verstehen, was ich rede, werde ich Ihnen mehr über diese Technologie erzählen.

Die Oberfläche der Tür von Staub, Schmutz und anderen Verunreinigungen qualitativ reinigen. Wenn es tiefe Schlaglöcher und Kratzer gibt, dann beschichten wir sie mit einer besonderen Komposition für den Baum.
Als nächstes wenden wir Kleber an die Oberfläche der Türen — wir tun das reichlich, ohne das Material zu bereuen. Kleber besser vorbereiten als mittlere Dichte.
Jetzt nehmen wir einfach die Tapete von Fototapeten, leichte glatte es an die Oberfläche der Tür, sorgfältig orientieren sie es im Raum, nach dem die Plastikspatel schließlich überschüssigen Kleber aus unter der Leinwand ausstoßen.
In genau der gleichen Weise wird das zweite Fragment der Tür-Fotowand geklebt (wenn sie natürlich nicht aus einem Stück gefertigt sind). Im Gegensatz zum ersten ist der zweite Teil geklebt geläppt — die Technik ist die gleiche wie bei selbstklebenden Fototapeten. Anschließend wird die Überlappung geschnitten und die zusätzlichen Streifen werden entfernt.

Wandgemälde für die Türen mit eigenen Händen Foto

Foto Tapeten für die Türen mit eigenen Händen Foto

Grundsätzlich ist alles, was noch hinzugefügt wird, dass, wie bei anderen Tapetenarten, tapetenlose Wände keine Entwürfe haben, so dass es am besten ist, ihnen nicht zu erlauben, beim Leimtrocknen zu trocknen.

Und abschließend das Thema über Tapeten in der Tür gibt es nicht viel zu ergänzen — vor allem nur, dass sie für Türen von fast jedem Typ geeignet sind. Auch für diejenigen, die Glaseinsätze haben. Hier ist es notwendig, eine Reservierung vorzunehmen — bei Glaseinsätzen ist es besser, auf einer selbstklebenden Basis Wandpapiere zu wählen, und für Tauben können sich Wandpapiere jeglicher Art ansprechen. Die Hauptsache hier ist, den richtigen Kleber zu wählen, aber sicher wird es dir im Laden helfen.

Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit
die tür
Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit

Menschen, die ihre eigenen nehmen, um ihre Häuser zu reparieren, können gleichzeitig mutig und verzweifelt sein. Natürlich ist das ein interessanter und faszinierender Prozess, aber sein Ergebnis kann und bitte enttäuschen. In der Dekoration müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen, um die Kompatibilität von Farben und Texturen zu gewährleisten, die eine …

Die getäfelten Türen: Sorten und Installation
die tür
Die getäfelten Türen: Sorten und Installation

Wenn Sie sich an die Klassifizierung der Türen nach der Herstellungsmethode erinnern, dann werden sie in Tafel aufgeteilt und verkleidet. Beide Typen werden in der Möbelproduktion aktiv eingesetzt, aber die Tafeltüren zeichnen sich durch eine breitere Vielfalt von Designs aus und erfüllen damit nicht nur eine funktionale, sondern auch eine …

Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung
die tür
Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung

Türen aus Eco Shield Nano-Flex Für eine lange Zeit dachte man, es gebe keine Bauherren besser als Mutter Natur selbst — nur sie ist in der Lage, hochfeste, langlebige und vor allem harmlose Materialien zu schaffen, die die Menschheit seit Jahrtausenden benutzt hat. Der moderne wissenschaftliche und technologische Fortschritt hat …