Wie man Türen aus Brettern mit eigenen Händen macht: einfache Ideen zur Selbstproduktion

Es wird geglaubt, dass es fast unmöglich ist, Holztüren ohne besondere Ausrüstung zu machen, sozusagen zu Hause, und wenn möglich, wird ihr Aussehen sicherlich viel zu wünschen übrig lassen. In gewissem Maße ist dies der Fall, aber wenn Sie sorgfältig auf Lösungen schauen, können Sie mehrere Technologien finden, um das Problem zu lösen, wie man Türen von Boards mit sehr guter Qualität Hände und vor allem attraktives Aussehen macht. Wir werden über diese Technologien in diesem Artikel auf den Seiten der Website dveridoma.net sprechen.
Wie man eine Holztür mit eigenen Händen fotografiert

Wie man eine Holztür mit eigenen Händen fotografiert

Wie man eine Tafel von Brettern mit eigenen Händen herstellt: Stofftuch

Was ist ein klassisches Türblatt aus Brettern? Natürlich handelt es sich hierbei um einen Rahmen, der aus einer Platte mit einer Dicke von 40 mm und einer Breite von etwa 150 mm zusammengesetzt ist, in der andere Platten angeordnet sind. Es ist die Art der Installation dieser Platten und Befestigung des Rahmens, die in den meisten Fällen ein Problem in der unabhängigen Herstellung des Türblattes verursacht. In der Fabrik wird zu diesem Zweck eine sogenannte Nut-Nut-Verbindung verwendet, die auch bei einem Handfräser sehr schwierig herzustellen ist. Sie können natürlich versuchen und diese Herangehensweise an die Wirtschaft, aber es gibt eine Option und einfacher — die Nut kann geschärft werden, und die Spitze kann nicht geschnitten werden So wird die Anzahl solcher Verbindungen auf ein Minimum reduziert — sie bleiben nur auf dem Rahmen, aber da kann alles nur auf die Rillen reduziert werden. Lass uns in Ordnung gehen.

Vorbereiten des Rahmens Es wird eine Platinengröße von 20 bis 100 mm — vorzugsweise trocken und sogar, und auch geplant. Weniger muss verarbeitet und auf den Standard gebracht werden. Sie benötigen vier Stücke — 2 Bretter von 2000 mm und 2 Bretter von 600, 700, 800 oder 900 mm (je nachdem wie weit Sie Türen benötigen).
Zunächst sind die Enden dieser Platten in der Dicke reduziert — wir machen halb so viel. Der Zweck dieser Operation ist es, die Platten zusammen zu falten und nicht die Dicke des Produkts als Ganzes zu erhöhen. Dieser Vorgang wird am besten mit einem manuellen Fräser durchgeführt, aber wenn Sie genug Geschick haben, können Sie auch eine Hand-Bügelsäge verwenden, was sehr schwierig ist und nicht garantiert, dass die Verbindung dicht ist. Und es sollte dicht und gleichmäßig über die Oberfläche sein, sonst werden die Türen sich als fadenscheinig erweisen.
Als nächstes verbinden wir die Bretter in den Rahmen. Die wichtigste Nuance in diesem Stadium ist, wie man die Innentür mit Ihren eigenen Händen zu machen, das ist, um die Ecken im Rahmen innerhalb von 90 Grad zu erhalten. Natürlich dürfen wir die Qualität der Befestigung der Platten nicht vergessen — mindestens drei Schrauben in jeder Ecke müssen installiert werden.

Wie man eine Tür aus Holz mit eigenen Händen fotografiert

Wie man eine Tür von einem Baum mit eigenen Händen fotografiert
Und der letzte Schritt, der kurz aufhören muss, ist das Gesicht des rauen Rahmens. Dazu braucht man ein Rack mit einer Dicke von 10 mm und einer Breite von 120 mm — eine Art Trim, die bei 45 Grad geschnitten werden muss und gefüllt oder auf einen rauen Rahmen geklebt wird, während nur auf einer Seite. Die Frage der Befestigung des Clypeus hängt davon ab, was du als nächstes mit der fertigen Tür machen wirst — wenn du maltest, ohne die Struktur des Holzes zu bewahren, dann kannst du sie nageln. Wenn die Struktur des Baumes erhalten bleibt, dann ist es notwendig, mit PVA zu kleben.

Wie man eine Holztür macht: was die Leinwand zu füllen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Türblatt zu füllen. Es ist kein Geheimnis, dass es taub gemacht oder mit einem Glaseinsatz ausgestattet werden kann. Betrachten Sie diese beiden Optionen.

Glaseinsatz. Um es in einem Glasrahmen zu installieren, muss ein 20 mm Hohlraum auf eine Breite von nur 5 mm reduziert werden. Auch hier brauchst du ein 7,5 mm starkes Rack. Alternativ können Sie eine Schiene mit der gleichen Dicke wie die Schrupprahmen und wählen Sie eine Nut der erforderlichen Breite mit Hilfe eines Hand-Router, die viel besser sein wird. Dann legen Sie es zusammen mit dem Glas in den Rahmen und installieren Sie das Gehäuse auf der anderen Seite der Leinwand. So wird das Glas in der vollen Höhe der Tür erscheinen — auf der einen Seite ist es gut, aber auf der anderen nicht sehr. Wenn das Haus kleine Kinder hat, dann besteht die Gefahr, dass ein solches Glas gebrochen wird. In der klassischen Version nimmt das Glas zwei Drittel der Höhe der Klinge ein, und um es auf diese Weise zu installieren, muss der untere Teil der Tür taub gemacht werden.
Taubes türblatt Hier ist alles viel einfacher als bei einem Glaseinsatz, und es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Die elementarste von ihnen ist, eine laminierte Spanplatte zu kaufen und sie zwischen zwei platten zu installieren. Hier ist eine Nuance — die Spanplatte muss 10 mm dick sein und in zwei Lagen setzen. Oder fertigen Sie die Dicke des rauen Rahmens an die Standardblätter der Möbel Spanplatte, die 16 oder 18 mm ist. Die zweite Variante der Füllung der Leinwand, so nah wie möglich an den Baum, ist ein Futter. Seine minimale Dicke beträgt 12,5 mm, und es muss in zwei Schichten installiert werden, da es nur ein Gesicht hat. Dies bedeutet, dass die Dicke des Grobrahmens auf 25 mm erhöht werden sollte und die Dicke des Gehäuses auf 7,5 mm reduziert werden sollte.

Wie man die Türen selbst foto macht

Wie man Fototüren selbst herstellt

Und schließlich die kombinierte Version des Türblattes — der untere Teil ist taub, und der obere ist Glas. Darüber hinaus muss ein Quer-Jumper in den rauen Rahmen eingefügt werden, der eine Anzahl von Overtetings hinter sich zieht. Zuerst wird dieser Einsatz für die Glasinstallation — in diesem Fall als Trenner zwischen dem Jalousie- und Glasteil der Türen dienen. Zu weit ist es nicht notwendig, es zu tun — 20 mm weniger als die Breite des Clypeus verwendet wird genau richtig sein. Zweitens wird sich der Prozeß des Zusammenbaus der Leinwand etwas ändern, oder vielmehr dessen oberer transparenter Teil — das Glas in einer solchen Situation wird etwas schwieriger zu installieren sein. Mit diesem Moment ist es notwendig zu basteln. Aber der zusätzliche Jumper fügt der Türblatt-Steifigkeit hinzu, was sicherlich die Festigkeit und Haltbarkeit von selbstgefertigten Türen beeinflussen wird.

Die letzte Stufe der Herstellung der Holztür

Im Großen und Ganzen ist die letzte Phase der Arbeit das Wichtigste — wir reden über die Dekoration, aus der das Aussehen des Endergebnisses in vollem Umfang abhängt. In diesem Stadium der Arbeit gibt es drei Hauptstadien.

Antiseptische Behandlung. Das Torblatt muss komplett zerlegt und mit einem Antiseptikum jedes Detail von allen Seiten bedeckt werden. Grundsätzlich kann das alles noch vor der Arbeit an der Herstellung eines Holztürblattes selbst durchgeführt werden.
Schleifen Es wird durchgeführt, nachdem das Holz nach antiseptischer Imprägnierung ausgetrocknet ist. Um es zu verarbeiten, sind nur sichtbare Teile eines Türgewebes notwendig — jedes Detail muss mit einem Schmirgelpapier von feiner Granularität gereinigt werden, so dass es samtig an der Berührung wurde.
Malen Zuhause ist es am besten, eine wasserbasierende Lackfarbe zu verwenden. Behandeln Sie sie nicht voreingenommen — durch ihre Eigenschaften können sie nicht einmal Nitrofarbstoffen nachgeben, nur im Gegensatz zu ihnen sind Produkte dieser Art in der Lage, die Struktur des Holzes zu bewahren. Wenden Sie wasserbasierende Farben und Lacke besser mit einem Pinsel an und reiben Sie das Farbmittel gründlich auf die Oberfläche des Baumes.

Wie man eine Tür der Bretter mit eigenen Händen fotografiert

Wie man eine Tür von den Brettern mit eigenen Händen fotografiert

Am Ende, wenn Sie alles richtig machen und am wichtigsten, nehmen Sie ernst die Entscheidung der Frage, wie man Türen aus Holz selbst machen, sollten Sie ein ganz schönes Produkt bekommen.

Und um das Thema zu beenden, wie man mit den eigenen Händen Türen aus den Brettern herstellt, bleibt es nur noch eine Sache — oder besser gesagt, dass praktisch nach dem gleichen Prinzip das Türblatt selbst mit einem Türrahmen ausgestattet werden kann. Das Prinzip der Herstellung ist noch einfacher — alles, was benötigt wird, um die Profilleiste zu bekommen, ist es, das Dickenbrett mit einem Brett zu verdrehen. Anschließend werden sie in der üblichsten Weise mit dem Türrahmen verbunden.

Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit
die tür
Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit

Menschen, die ihre eigenen nehmen, um ihre Häuser zu reparieren, können gleichzeitig mutig und verzweifelt sein. Natürlich ist das ein interessanter und faszinierender Prozess, aber sein Ergebnis kann und bitte enttäuschen. In der Dekoration müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen, um die Kompatibilität von Farben und Texturen zu gewährleisten, die eine …

Die getäfelten Türen: Sorten und Installation
die tür
Die getäfelten Türen: Sorten und Installation

Wenn Sie sich an die Klassifizierung der Türen nach der Herstellungsmethode erinnern, dann werden sie in Tafel aufgeteilt und verkleidet. Beide Typen werden in der Möbelproduktion aktiv eingesetzt, aber die Tafeltüren zeichnen sich durch eine breitere Vielfalt von Designs aus und erfüllen damit nicht nur eine funktionale, sondern auch eine …

Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung
die tür
Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung

Türen aus Eco Shield Nano-Flex Für eine lange Zeit dachte man, es gebe keine Bauherren besser als Mutter Natur selbst — nur sie ist in der Lage, hochfeste, langlebige und vor allem harmlose Materialien zu schaffen, die die Menschheit seit Jahrtausenden benutzt hat. Der moderne wissenschaftliche und technologische Fortschritt hat …