Wie man ein Parkett lackiert — ein paar wichtige Nuancen

Parkett gehörte immer zu Elite-Bodenbelägen. Sein kompliziertes Muster in Kombination mit der natürlichen Farbe des Holzes schafft ein Gefühl von Wärme, Gemütlichkeit und verleiht dem Raum ein elegantes Aussehen. Parkettboden aufgrund der Betriebsmerkmale von Holz erfordert eine sorgfältige Behandlung. Schutz der Oberfläche des Parketts kann durch verschiedene Mittel zur Verfügung gestellt werden, einer der beliebtesten ist der Lack für Parkett. Darüber hinaus ermöglicht die transparente Struktur des Lackes Ihnen die natürliche Farbe des Baumes zu genießen.

Wie es möglich ist, den Parkettboden zu lackieren
Lack für Parkett schützt die Beschichtung vor äußeren Einflüssen und verleiht Holz Holz

Inhalt
Wie wähle man einen Lack für ein Parkett
Oberflächenvorbereitung
Wie man ein Parkett lackiert
Lack-Beschichtung Parkett bezieht sich auf die Arten von Arbeit, die leicht von Ihnen selbst gemacht werden kann. Es braucht keine besonderen Fähigkeiten, die Hauptsache ist, in der Lage sein, das Werkzeug zu behandeln und bestimmte Empfehlungen zu folgen.

↑ Wie wählt man einen Lack für ein Parkett

Lacke für Parkettboden
Für ein Parkett ist es möglich, als völlig chemische Lacke und natürlicher zu wählen

Nachdem man eine Abdeckung mit einem Lack eines Parketts geplant hat, der erste, den man machen muss, ist er mit einer Art Lack zu definieren. Heute auf dem Markt finden Sie folgende Arten von Lacken für Parkett:

Lack der Säurehärtung . Diese Art von Lack ist sehr haltbar und trocknet sehr schnell. Der Hauptnachteil dieser Lacke ist die sehr hohe Toxizität durch den Gehalt an Formaldehydharzen (SN-Lack). Bei der Anwendung Vorsicht walten lassen;
Lack Alkyd oder, wie es auch genannt wird, Lack auf Basis von künstlichen Ölharzen. Die Trockenzeit dieser Lacke ist etwas länger, aber sie kleben nicht die Parkettplatten. Die Toxizität von Alkydlacken ist auch sehr hoch, da sie weißen Geist enthalten;
Lack wasserlöslich . Der Preis dieser Lacke ist im Vergleich zu den vorherigen etwas höher, aber die höhere Qualität der Beschichtung und die breite Auswahl der verschiedenen Unterarten mit einzigartigen Qualitäten werden mehr als kompensiert;
wasserfreier Polyurethanlack . Neben Lacken der Säurehärtung hat diese Art von Lack eine erhöhte Verschleißfestigkeit. Auch unter den Vorteilen der wasserfreien Polyurethanlacke gibt es eine hohe Beständigkeit gegen chemischen Angriff und sehr hohe Adhäsionseigenschaften. Unter den Mängeln ist die erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit in Holz zu beachten;
Grundierung Lack . Diese Art von Lack wird nur verwendet, um dem Holz Farbe zu verleihen oder die Haftung zu erhöhen. Bei der Entscheidung über die Anwendung einer Grundierung Mantel, sollten Sie darauf achten, welche Lack wird über die Oberseite angewendet werden. Die Tatsache ist, dass bestimmte Lacke einen bestimmten Primerlack benötigen und manchmal wird eine Primerschicht im Allgemeinen nicht empfohlen.
Um herauszufinden, welcher Lack für Parkett besser ist, sollten Sie bestimmen, welche Oberfläche Sie bekommen möchten. Lack kann den Bodenbelag matt, seidig, halbglänzend oder glänzend geben. Und dank der Entwicklung moderner Technologien kann der Lack für Parkett das Holz in einer bestimmten Farbe teilweise färben. Darüber hinaus ist besonderes Augenmerk auf den Raum selbst und die Betriebsbelastungen zu legen, die auf der Bodenoberfläche erzeugt werden.

↑ Oberflächenvorbereitung

Die gesamte Arbeit an der Beschichtung von Parkettlack beginnt mit der Vorbereitung der Oberfläche und besteht aus:

eine vollständige Revision des Zustandes des Parketts durchführen. Wenn die Inspektion vorspringende und vorstehende Hüte von Nägeln, Schrauben und anderen Metallgegenständen aufdeckt, müssen sie tiefer in das Parkett gebohrt oder extrahiert werden. Andernfalls kann beim Schleifen und Polieren der Oberfläche die Schleifmaschine oder Schleifmaschine beschädigt werden. Wenn das Parkett alt ist, manchmal knarrt und fällt, muss es repariert werden;
Jetzt sorgfältig waschen mein Parkett mit Wasser mit dem Zusatz von speziellen Reinigungsmitteln für den Parkettboden zu sorgen und lassen Sie es vollständig trocknen;
links, um den alten Lack und eine Schicht aus Schutzwachs zu entfernen. Andernfalls wird das Schleifen den Schmirgel verunreinigen, was eine bessere Leistung der Arbeit verhindert. Um das Parkett aus Lack und Wachs zu reinigen, können Sie spezielle Lösungsmittel für Wachs oder übliches Lösungsmittel verwenden. Weißer Geist;
Aushärtung des Parketts
Radfahren Parkettboden mit einer speziellen Maschine sollte Profis anvertraut werden

Nachdem man eine Oberfläche erhalten hat, die von Lack gereinigt wird, können Sie mit dem Zyklus fortfahren. Diese Art von Arbeit wird in Gegenwart von großen Unterschieden zwischen den Parkettplatten angewendet. Mit Hilfe einer Zyklonmaschine wird die Oberfläche in der Ebene nivelliert und die abgedunkelte Schicht aus Holz wird entfernt. Darüber hinaus können Sie durch das Backen das Parkett aus der alten Lackschicht reinigen. Aber das ist nicht ganz richtig, denn die Messer der Maschine werden schnell stumpf, und ein weiterer Zyklus kann das Holz beschädigen;
Wichtig! Das Schneiden des Parketts kann mehrmals durchgeführt werden, um die Schicht von 8 mm auf 15 mm zu entfernen. Für verschiedene Holzarten werden verschiedene Radwege verwendet. Die Arbeit am Zyklus ist ein sehr mühsamer Prozess, der bestimmte Fähigkeiten und Fähigkeiten erfordert. Wenn du das vorher noch nicht gemacht hättest, ist es besser, die Meister zu kontaktieren.

Schleifen von Parkett
Das Schleifen des Parkettes erfolgt nach dem Zyklus

Die Oberfläche wird von Schmutz gereinigt und geht weiter zum Schleifen. Eine Schleifmaschine ist erforderlich, um diese Operationen durchzuführen. Mit seiner Hilfe, endlich die Oberfläche des Parketts und geben dem Holz eine natürliche Farbe. Das Schleifen beginnt mit der Verwendung von grobkörnigem Schleifpapier, das zweite Mal gehen wir durch einen Schmirgel von mittlerem Korn und am Ende — sehr klein;
links, um die Oberfläche des Staubes zu reinigen. Dies kann mit einem Industriesauger erfolgen. Natürlich kannst du das übliche benutzen, aber dann bereit sein, die Filter und den Staubbeutel darin zu wechseln.
Wichtig! Schleifen und Reinigen der Oberfläche, ist es notwendig, noch einmal eine gründliche Inspektion des Parketts durchzuführen. Die Tatsache ist, dass nach dem Entfernen von mehreren Schichten von Holz, können Sie Risse, Chips oder Gebiete durch Insekten beschädigt zu finden. In solchen Fällen ist es notwendig, das Parkett mit Hilfe von speziellen Kitt zu reparieren, dann wieder durch die Schleifmaschine mit feinkörnigem Schleifpapier zu gehen.

Alle oben genannten Vorbereitungsarbeiten werden sowohl für das alte, bereits lackierte Parkett als auch für das neue, gerade gelegte, durchgeführt. Der Unterschied in der Vorbereitung der Oberfläche eines neuen Parketts ist, dass seine Oberfläche sofort geschliffen und dann lackiert werden kann. Wie für das gebrauchte Werkzeug, die industrielle Staubsauger, die Schleif-und Schleifmaschine kann für den Dauergebrauch gekauft werden, oder es kann gemietet werden. Es hängt davon ab, wie oft Sie sie verwenden. Dieses Tool ist sehr teuer, und für den einmaligen Gebrauch ist es rentabel, es zu mieten.

↑ Wie man den Fußboden lackiert

Auftragen des Lackes auf das Parkett
Anwendung von Lack auf der Oberfläche des Parkettes von Hand mit einer Rolle und Pinsel

Die Anwendung von Lack auf einem Parkett erfolgt auf zwei Arten: von Hand (Pinsel oder Rolle) oder mechanisch (mit einer Spritzpistole). Streitigkeiten über die ordnungsgemäße Lackierung eines Parketts, mit einem Pinsel oder einem Zerstäuber, und welche der beiden Methoden sind besser, seit langer Zeit, und jeder hat ihre Anhänger. In welcher Weise werden Sie es verwenden, hängt von persönlichen Vorlieben und Möglichkeiten ab. Im Rahmen dieses Artikels werden wir nur die Methode der Anwendung von Lack mit einem Pinsel und Rolle betrachten. Es gibt nichts kompliziert in diesem, aber es wird notwendig sein, um bestimmte Empfehlungen zu folgen:

alle Arbeiten an Lacklackierungen sollten bei einer Temperatur von 12 ° C bis 25 ° C durchgeführt werden;
Die Lackierung des Parketts sollte mit einem breiten Pinsel erfolgen;
Pinselstriche werden auf einem U-förmigen Bogen aufgebracht, so dass sich der zuvor fertiggestellte Abstrich teilweise überlappt. So können Sie eine gleichmäßige Verteilung des Lackes erhalten, ohne die Schicht zu verdicken;
beginnen, den Lack aus dem Fenster aufzutragen und in Richtung der Türen zu bewegen;
Die erste Lackschicht auf dem Parkett sollte poliert werden
Die erste Lackschicht, die auf den Parkettboden aufgetragen wird, wird mit Sandpapier oder Diamantgitter geschliffen

die erste Lackschicht auftragen, vollständig trocknen lassen, dann die Oberfläche leicht mit feinkörnigem Schmirgelpapier oder Diamantgitter schleifen. Wir entfernen Staub und wenden eine zweite Lackschicht an und lassen sie vollständig trocknen.
Wichtig! Wenn Sie einen Einkomponenten-Lack verwenden, können Sie den Pinsel in den Behälter lassen und in den Lack eintauchen. Bei Verwendung eines Zweikomponentenlacks ist darauf zu achten, dass die Bürste nach dem Arbeiten gründlich gewaschen wird.

Beim Auftragen des Lackes mit einer Rolle sind Querbewegungen notwendig. Dies bedeutet, dass im ersten Durchgang der Lack seitlich angewendet wird und der zweite «auf der Ebene» die neu aufgebrachte Schicht passiert;
auf dem angrenzenden Bereich wird Lack mit der Erwartung angewendet, daß 3/4 der Walze den sauberen Boden fassen und 1/4 auf die neu lackierte Oberfläche fallen wird;
Wichtig! Anwendung Lackwalze, in keinem Fall kann M-förmige Bewegungen nicht machen. Ansonsten liegt der Lack ungleichmäßig, und nach dem Trocknen werden die Flecken sichtbar.

Unabhängig davon, welche Bewerbungsmethode und welche Lacke gewählt werden, müssen alle Arbeiten sorgfältig durchgeführt und Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Die Lackierung des Parketts zum ersten Mal durchzuführen, muss man darauf vorbereiten, dass sich die Oberfläche als unvollkommen erweisen kann. Aber nach dem Training ein wenig auf unbedeutende Bereiche, können Sie Ihre Hand füllen und alles tun, um «ausgezeichnet».

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …