Lernen, qualitativ hochwertiges Kunstparkett zu wählen

Farbparkettboden mit einem komplizierten Muster oder Muster wird immer zum Hauptgegenstand der Einrichtung. Es ist nicht umsonst, dass so teueres Material für die feierlichsten Räume des Hauses genommen wird: ein Wohnzimmer, eine Kaminhalle usw. Wahrlich, Kunstparkett ist ein ziemlich zartes Material und erfordert sorgfältige Behandlung während des Betriebs, periodischer Ersatz des Lackes. Aber es passiert, dass auch bei der genauesten Handhabung der Boden in einem Jahr zu verziehen beginnt, ist es geknackt. Und das ist nicht immer die Schuld des Stylings, vor allem, wenn es von einem Spezialisten durchgeführt wird, der alle Nuancen der Technik kennt. Wahrscheinlich wurde der Fehler beim Kauf gemacht, wenn der Besitzer schlechtes Material hat. Wir werden herausfinden, welche Punkte bei der Auswahl eines Kunstparketts darauf achten müssen.

Inhalt
Auswahl des Kunstparketts nach der Trocknungsmethode
Materialauswahl für Oberflächenanalyse
Auswahl der Holzbeschichtung
Die Wahl des künstlerischen Parketts nach der Art der Dekoration
Auswahl von Bodenbelag für einen bestimmten Stil und Platzierung
stilvoll und schön
Kunstparkett organisiert und vereint einen großen Raum, so dass der Hauptausgang im zentralen Bereich des Raumes liegt

↑ Auswahl des Kunstparketts nach der Trocknungsmethode

In der Produktion kann Parkett in vielerlei Hinsicht getrocknet werden. Die häufigsten sind:

Mikrowellentrocknung;
Trocknen mit heißer Luft;
Vakuumtrocknung
Von den drei Optionen ist das Beste für den Baum Vakuumtrocknung. Dies ist die sanfteste Option, die während des Trocknens keinen inneren Stress im Holz erzeugt. Trocknen Sie den Baum in speziellen Vakuumkammern bei einer Temperatur von 52 bis 70 Grad. Dieses Parkett ist stabiler, auch wenn sich der Raum periodisch in Feuchtigkeit oder Temperatur ändert. Es gibt keine internen oder äußeren Risse darin, und wenn die Feuchtigkeit stark ist, wird der Baum sicherlich anschwellen, aber es wird den «Propeller» nicht verzerren.

↑ Materialauswahl für Oberflächenanalyse

Geometrie
Beim Kauf, überprüfen, dass die Platten waren von der gleichen Geometrie (Dicke, Breite, Länge). Angrenzende Winkel sollten streng senkrecht sein, und das Flugzeug — sogar. Wenn dies nicht geprüft wird, dann kann bei der Verlegung der traditionellen 0,2 mm Schleifen nicht in der Lage sein, die Gesamtfläche des Bodenbelags zu senken, und Sie müssen bis zu 1 mm schlaufen. Und das wird die Lebensdauer Ihres Bodens irgendwo in 3 Rubel reduzieren, denn alle 5 Jahre müssen Sie die Lackierung wechseln und damit die Dicke der Platten reduzieren, die bei der ersten Verpackung bereits reduziert sind.

Parkett
Ideale glatte, gerade Ecken sind der Schlüssel zum erfolgreichen Andocken und einer glatten Parkettoberfläche

Clap-Parameter
Bei der Auswahl eines Parketts, achten Sie auf die Länge und Dicke der Nieten. Wenn sie länger als 35 cm oder eine Dicke von mehr als 1,6 cm sind, reduziert dies die Elastizität der Beschichtung, besonders wenn sie auf eine Basis mit einer leicht unebenen Oberfläche gelegt wird. In solchen Nieten müssen auf der Rückseite senkrechte Nuten mit etwa der Hälfte der Dicke des Niets geschnitten werden.

Wenn du einen solchen Schnitt nicht gefunden hast, dann ist es besser, Material zu kaufen, weil sie beim Verlegen der Bretter anfangen zu zerbröckeln, sich zu verziehen. Darüber hinaus, wenn die Zeit kommt, um die Zeit zu verwenden, um den Lack zu ändern, wird es einen Zyklus erfordern. Und sie, wie bereits erwähnt, verkürzt das Leben der Beschichtung. So dauert dein dickes (2,2 cm) Parkett weniger als ein Standard-15-Millimeter.

↑ Auswahl der Beschichtung für Holzarten

Das Leben des Bodenbelags ist von den Baumarten betroffen. Deutsche, bekannte Meister von hochwertigem Parkett, bevorzugen Eiche. Der Rest der Felsen nennen sie «nervös» und deuten auf ihre weniger Resistenz gegen Feuchtigkeit:

So hat Parkett aus Asche oder Buche Eigenschaften, um Feuchtigkeit zu akkumulieren und erweitert das Volumen, wenn die Feuchtigkeit in einem Raum aufsteigt.
Nadelbäume gefallen nicht ihre Weichheit (besonders Angst vor scharfen weiblichen Fersenstollen!).
Und jetzt beliebt in Rosetten exotische Arten von Bäumen und verhalten sich unvorhersehbar in unserem Klima.
Die Wahl eines Kunstparketts nur auf Außenfärbung und Schönheit einer Textur ist nicht immer gerechtfertigt, denn alle Änderungen der klimatischen Bedingungen können zu ihrem Schaden führen. Es empfiehlt sich, Steine ​​auszuwählen, deren physikalische Eigenschaften für diese klimatischen Bedingungen optimal geeignet sind. Also, als für eine Abdeckung von teurer brasilianischer Kirsche zu bezahlen, ist es günstiger, ein Parkett aus einem lokalen Baum mit einer ähnlichen Textur zu kaufen, getönt «unter der brasilianischen Kirsche».

↑ Auswahl des künstlerischen Parketts nach der Art der Dekoration

Beim Kauf ist zu bedenken, dass der Parkettboden «halb fertig» ist. Die endgültige Form und die ästhetischen Eigenschaften hängt davon ab, wie gut das Kunstparkett gelegt wurde. In den Geschäften können Sie mehrere Optionen für Bretter mit verschiedenen Ebenen der Finishing-Finish anbieten. Parkett kann poliert, poliert und poliert und sogar lackiert werden. Es scheint, dass solche Ergänzungen bequem sind: Bei der Verlegung wird es nicht notwendig sein, zusätzliche Anstrengungen auf diesen Stufen der Arbeit zu verbringen. Aber wenn Schleifen und Polieren sind wirklich vorteilhaft, dann Lackieren ist nicht ganz. Bei der Verlegung eines neuen Parketts sind die Probleme der Nivellierung und der Montage aller Nieten zum idealen Flugzeug meist gelöst. Bei der Arbeit mit lackiertem Material, wird diese Phase der Arbeit automatisch auf die Zeit des ersten Ersatzes des Lackes gehen. Und dann wird es ans Licht kommen, dass jedes Board mit Fasen ausgestattet ist, und für eine ideale Nivellierung der Beschichtung benötigen Sie eine Schlaufe, die mindestens einen Millimeter Holz entfernen wird. Darüber hinaus besteht bei der Verlegung einer neuen lackierten Beschichtung die Gefahr, den Lack zu beschädigen. Und dann wird die Oberfläche gerippt.

Es sollte beachtet werden, dass das lackierte Parkett keine kontinuierliche, feuchtigkeitsfeste Beschichtung erzeugt, da in den Fugen des Niets der Boden ohne Lackierung verbleibt und wenn Wasser zuerst trifft, wird es anschwellen.

↑ Auswahl des Bodenbelags für einen bestimmten Stil und Raum

Auf dem Foto kann das künstlerische Parkett schick aussehen, aber in deinem Haus wird dieser Effekt nicht funktionieren. Alles hängt von der Lautstärke, dem Ausmaß der Beleuchtung und dem allgemeinen Stil des Raumes ab. Wenn der Laden den Service «passt das Parkett an Ort und Stelle» anbietet — verwenden Sie es. Dann können Sie ein paar Quadrate der Decke in den Raum legen, den Sie schmücken möchten, und Sie werden sehen, wie das Parkett in das gesamte Interieur passt. Es passiert, dass in der Filiale die Farbe zu sein scheint, aber im Raum spielt es anders.

Arten von Parkett
In einem voluminösen Raum sieht eine große Figur feierlich aus und verleiht dem Interieur eine Pracht

Die allgemeinen Auswahlregeln sind wie folgt:

Minimalistische Interieurs erfordern Parkett geometrisch klare Formen und Linien.
Für die östlichen oder ethnischen Innenräume geeignete Kunstparkett in mehreren Farbtönen. Einer von ihnen kann kontrastieren, mit Ornamenten oder künstlerischen Motiven dieses Landes, in deren Geist der ganze Raum ausgeführt wird.
Klassische Interieurs wie Parkett natur, low-key Farben, aber das Design kann komplett variiert werden.
Parkett mit einem großen Blumen- oder Avantgarde-Muster sieht nur in großen freien Räumen gut aus. Im kleinen wird er im Gegenteil das Volumen verbergen.
Je kleiner der Raum, desto heller die Auswahl. Dies wird dazu beitragen, das Zimmer breiter zu machen. Dunkle Farben eignen sich nur für große und gut beleuchtete, mit vielen Fenstern oder Kronleuchtern.
Wahl des Parketts
Je dunkler die Schattierungen des Parketts, desto heller die Wände und Möbel

Sorgfältige Auswahl des Materials — eine Garantie dafür, dass Ihr Parkett zwar teuer ist, aber lange und ohne Probleme dauern wird.

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …