Die Technologie der Verlegung der Polymer-Boden

Sex ist der wichtigste Bestandteil jeder Räumlichkeiten, die eine Reihe von Anforderungen erfüllen müssen. Jeder von uns, der über das Gerät des Geschlechts nachdenkt, will es haltbar, praktisch, unprätentiös in Sorgfalt, beständig gegen alle Arten von Einflüssen. Polymerböden sind ein beliebter Trend der Moderne, der neben den aufgeführten Eigenschaften viele weitere Vorteile bietet.

Die Phrase «bulk floor», oder «3d floor», ist wahrscheinlich von vielen gehört, aber das ist es, was es ist, nicht jeder weiß. Was ist die Technologie der Anordnung, wie ökologisch ist diese Beschichtung, ist es möglich, die Arbeit selbständig durchzuführen, polymere Böden: Der Preis ist weit von einer vollständigen Liste von Fragen, die diejenigen, die beschlossen, den Boden mit dem neuesten Wort des Fortschritts auszurüsten begeistert.

Polymerböden haben sowohl Vor- als auch Nachteile
Polymerböden als Teil des Innenraums

Inhalt
Polymere selbstnivellierende Böden: Vor- und Nachteile
Vorteile
Nachteile
Sorten und Umfang der flüssigen Böden
Polymerböden mit eigenen Händen: die Anfangsphase
Erforderliche Werkzeuge
Wie kann ich die Anzahl der benötigten Materialien herausfinden?
Polymerböden: Fertigungstechnik
Untergrundvorbereitung
Grundierung des Bodens
Verlegung der Polymerbeschichtung
Anordnung der Dehnungsfugen

↑ Polymere selbstnivellierende Böden: Vor- und Nachteile

Unter den gemeinen Leuten wird allgemein angenommen, dass Polymermaterialien als Bodenbelag ideal sind. Das ist nicht ganz richtig: Der Boden hat Vor- und Nachteile.

↑ Vorteile der

Elastizität, hohe Festigkeit;
absolute Beständigkeit gegen Chemikalien und Wasser;
Brandschutz;
Einfachheit der Installation, Möglichkeit der Selbstverpackung;
schmutz- und staubabweisende Eigenschaften;
anspruchslose Pflege;
lange Lebensdauer;
Trotz der glatten Oberfläche sind die Polymerböden von 3d rutschfest;
zahlreiche Variationen der Leistung.
Es ist wichtig!
Selbstnivellierende Böden in der Wohnung können Fliesen, Kieselsteine, luxuriöses Parkett, Naturstein oder eine Wasseroberfläche nachahmen. Alles wird nur von Ihren Vorlieben abhängen.

↑ Schwächen

ein hochwertiges Bulk-Polymer-Boden, dessen Preis von der Skala ausgehen kann, erfordert erhebliche finanzielle Investitionen, aber das Ergebnis ist wirklich wert. Nachdem wir uns entschlossen haben, billige Materialien zu sparen und zu kaufen, riskieren Sie, die Bodenschönheit schon bald zu verlieren — unter dem Einfluss von Ultraviolett, wird der Boden schnell gelb und verliert dauerhaft sein ursprüngliches Aussehen;
Für die Installation des Füllbodens ist eine vollkommen gleichmäßige und sehr starke Basis notwendig;
Wenn Sie einen weiteren Bodenbelag legen wollen, können Sie Schwierigkeiten haben, was durch hohe Haftqualitäten erklärt wird. Die Demontage des Stockwerks ist kaum möglich: Sie müssen eine Fliese oder ein Laminat über die vorhandene Abdeckung legen.
dekorative Fußböden sind sehr empfindlich auf die Feuchtigkeit der Basis, wenn sie gelegt werden: diese Zahl sollte 4% nicht überschreiten. Temperaturunterschiede sind nicht weniger signifikant — die Amplitude der Oszillationen sollte nicht mehr als 2 Grad betragen.

↑ Sorten und Umfang der selbstnivellierenden Böden

Die Klassifizierung von Polymerböden ist recht umfangreich und kann nach mehreren Kriterien durchgeführt werden. So unterscheiden sie je nach verwendetem Material:

Epoxy-Nivellierböden, gekennzeichnet durch Elastizität und Festigkeit, werden am häufigsten verwendet;
Epoxy-Boden mit Münzen
Epoxy-Boden mit Münzen

Auch Polyurethan-Beschichtungen sind aufgrund ihrer langen Lebensdauer sehr gefragt;
Beschichtungen auf Basis von Methylmethacrylat verfestigen sich schnell und zeichnen sich durch erhöhte Festigkeit aus. Am häufigsten für die Bodeninstallation in Industriegebäuden verwendet;
Industrieböden von Harnstoff sind bequem, indem sie durch Sprühen aufgetragen werden. Die Installation ist erlaubt, ohne den Produktionsprozess zu stoppen.
Polyester-Lösungen sind die billigste und qualitativ hochwertige Art von Polymer-Materialien, die leider kein untadeliges Ergebnis garantieren können.
Die Dicke der Polymerböden ist unterschiedlich:

hochfest. Für den Einbau in Industriegebäuden konzipiert, können solche Böden Stress aushalten.
Es ist wichtig!
Hochfeste Böden sind die zuverlässigsten, ihre Dicke kann 6 mm erreichen.

Fußböden mit mittlerer Dicke (1,5-3 mm);
dünne Bodenbeläge werden in Bereichen eingesetzt, in denen der Boden keine erhebliche körperliche Anstrengung erlebt, zum Beispiel in einer Wohnung. Die Dicke der Schicht beträgt normalerweise nicht 1,5 mm;
Staubreinigungsbeschichtungen sind ein dünner Film, der über einem Betonsubstrat aufgebracht wird, das als Schutz vor Schmutz und Staub dient.
gemalte Fußböden In diesem Fall wird das Polymer aufgebracht, um den gewünschten Farbton zu erhalten. Die Dicke der Schicht beträgt 0,4 mm.
Aber auf dieser Klassifikation endet nicht. Je nach Inhalt des Füllstoffs kann der Polymerbodenbelag eine glatte oder rauhe Oberfläche aufweisen, strukturiert, selbstnivellierend (enthält Partikel aus mineralischen Substanzen), hochgefüllt (einschließlich grober Partikel), kombiniert.

Der Boden kann Elemente unterschiedlicher Größen enthalten
Der Boden kann Elemente unterschiedlicher Größe enthalten

Die aufgetragenen Mischungen können aus einer oder mehreren Komponenten bestehen. Eine Komponente ist sofort einsatzbereit, enthält nur eine Basis. Zweikomponenten bestehen aus einer Basis und einem Härter, der vor Beginn der Arbeit gemischt werden sollte. Drei-Komponenten-Additive umfassen neben der Base und Härter verschiedene Additive.

Umfang der selbstnivellierenden Fußböden

Polyurethanverbindungen werden in verschiedenen Baugebieten eingesetzt:
1. Hausbau (Bäder, Schwimmbäder, Küchen, Toiletten).
2. Industrie-Workshops (mit Ausnahme von «heißen» Produktionen);
3. Lebensmittelindustrie.
4. Ausstellung, Handelshallen, Parkplätze, Parkplätze, Terminals, Lagerhallen.
5. Industrie-Gefrierschränke, Kühlschränke.

Für Objekte des sportlichen Gebrauchs werden Gummi-Fußböden aus Polyurethan, die durch das Füllverfahren in 2 Schichten aufgetragen werden, verwendet. Die Dicke der unteren Schicht beträgt 5-13 mm, die obere Schicht 2 mm.

Es ist wichtig!
Auf dem Boden für Turnhallen sind oft zusätzlich Gummi-Krümel gegossen, was eine Rauheit gibt.

Sie sollten wissen, dass Epoxy-Böden nicht so stark sind wie Polyurethan, daher wird es nicht empfohlen, sie an Orten auszurüsten, wo der Boden unter schweren Lasten steht.

↑ Polymerböden mit eigenen Händen: die Anfangsphase

Zuerst müssen Sie die Art des Füllers bestimmen. Die Wahl hängt von einigen Punkten ab:

Die Wahl der Polymerbeschichtung erfordert die Berücksichtigung einiger Faktoren
Die Wahl der Polymerbeschichtung erfordert die Berücksichtigung einiger Faktoren

Art und Qualität des Substrats;
Zuordnung von Räumlichkeiten;
Kräfte der mechanischen Belastungen auf dem Boden;
die Notwendigkeit für dekorative Elemente;
Wünsche von zusätzlichen Eigenschaften (antistatisch, rutschfest, etc.);
finanzielle Freiheit

↑ Erforderliche Werkzeuge

Um den Boden zu bauen, benötigen Sie folgendes:

Kapazität von mindestens 20 Litern zur Lösungsvorbereitung;
Niedriggeschwindigkeitsbohrer mit elektrischem. Beachten Sie, dass die Düse etwas länger als die Tiefe des Mischtanks sein sollte.
gewöhnlicher Spatel zur Verteilung der Mischung an schwer zugänglichen Stellen;
Spatel-rakla zum Nivellieren der Oberfläche;
Nadel (Belüftung) Rolle, um Luftblasen zu entfernen;
Sohlen mit Spikes — «krakostupy», so dass man sich leicht um das frische Erdgeschoss bewegen kann;
Lösungsmittel für Reinigungswerkzeuge.

↑ Wie kann ich die Anzahl der benötigten Materialien herausfinden?

Um den Materialverbrauch zu berechnen, ist es notwendig, die Dicke und Dichte der Beschichtung zu kennen. Fußböden können mit oder ohne Quarzsand hergestellt werden.
1. Ohne Füller. Die Berechnung ist einfach: 1 Liter Beschichtung benötigt 1 Liter Lösung (bei der erforderlichen Dicke von 1 mm). Multiplizieren Sie die resultierende Figur mit der Dichte, die vom Hersteller auf der Verpackung angegeben ist.

Es ist wichtig!
Am häufigsten ist die Dichte der Polyurethan-Füllung Fußböden 1,25-1,40 kg / l, aber einige Hersteller führen schwere Füllstoffe, um es billiger zu machen. Dann kann die Dichte 1,70 kg / l erreichen.

2. Mit der Befüllung wird der Verbrauch von 3d Fußböden um den Faktor 2 reduziert, während sowohl das Aussehen als auch die mechanischen und physikalischen Eigenschaften erhalten bleiben.

↑ Polymerböden: Fertigungstechnik

Die Qualität und das Aussehen des Bodens hängt weitgehend von der Einhaltung der Technologie der Herstellung ab. Die erste Stufe ist die Vorbereitung der Basis für den zukünftigen Polymerboden.

Die Basis für den Boden muss Stufe sein
Die Basis für den Boden muss eben sein

↑ Vorbereitung der Stiftung

Wir entfernen Möbel und überschüssige Gegenstände aus dem Gelände, zerlegen den Sockel und die alte Abdeckung. Entfernen Sie den alten Estrich, besonders wenn es Anzeichen von Verschleiß gibt.
Mit einem industriellen Staubsauger reinigen wir das Substrat von Staub und Schmutz;
erweitern die erkannten Risse und versiegeln sie mit einer Epoxidmischung;
Für die alte Betonbasis arrangieren wir Estrich aus Nivellierlösungen;
Die poröse Basis muss durch eine durchdringende Imprägnierung verstärkt werden — ein Siling, das die Poren bedeckt und das Auftreten von Hohlräumen in der Dicke des Füllerbodens ausschließt.

↑ Grundierung des Bodens

Nachdem der Estrich oder die Imprägnierung trocken ist, fahren Sie mit dem Priming fort. Primer wird einkomponentig verwendet, zB «Primer 1101». Eine solche Zusammensetzung, die tief in die Dicke der Basis eindringt, sorgt für eine ausgezeichnete Haftung von Beton an das Polymer.

Es ist wichtig!
Um die beste Haftung im Primer zu erhalten, wird feiner Quarzsand zugegeben, der eine grobe Oberfläche zur Fixierung der Polyurethankomponente bildet.

Die Grundierungszusammensetzung ist bequemer, mit einer Rolle mit einem kurzen Stapel aufzutragen. Wenn die Fläche des Raumes klein ist, passt ein flacher Pinsel perfekt zur Anwendung. Primer wird in 2 Stufen angewendet. Die zweite Schicht — nach der endgültigen Polymerisation der ersten.

Bestandteile des Füllbodens
Verbundbauteile des überfluteten Bodens

Schwache Basen sollten mit einer Kombinationsmethode grundiert werden. Zuerst wenden wir eine dicke Grundierung («Primer 1101») an und dann — zähflüssiger, zB «Primer 2005». Gleichmäßig den Inhalt auf den Boden verteilen Legen Sie die Polymerböden in 4 Stunden nach dem Grundieren an.

↑ Stapelung von Polymerbeschichtungen

Polymerkomponenten werden in einem sauberen Behälter bei einer Temperatur von 20 Grad gemischt. Die farbundurchlässige Lösung wird in der Fabrikverpackung gerührt, dann wird eine transparente Komponente in kleinen Portionen hinzugefügt. Um eine gleichmäßige Zusammensetzung zu erhalten, mit einem Bohrer mit einer speziellen Düse umrühren.

Bitte beachten Sie, dass das vorbereitete Material sofort nach dem Mischen verwendet werden soll Die Polymerisation erfolgt sehr schnell. Gießen Sie die Lösung auf die Basis und Ebene mit der Regel, sollte die Schicht gleichmäßig sein. Luftblasen werden mit einer Nadelwalze entfernt. Um den Boden nicht zu beschädigen, sondern nur in den «Lackkicks» zu bewegen. Das Walzen wird für 30 Minuten kontinuierlich durchgeführt, bis die ersten Anzeichen einer Verdickung.

Es ist wichtig!
Wenn Sie dekorative 3D-Böden mit einem Muster verlegen, werden auf der Basisschicht aus Polyurethan ein Muster oder dekorative Elemente (Schalen, Mosaik, Steine ​​etc.) aufgebracht, die mit einer Schicht aus transparentem hochfestem Polyurethan fixiert sind.

Ausgießen der Polymerzusammensetzung
Ausgießen der Polymerzusammensetzung

↑ Bau von Dehnungsfugen

Um eine Verformung des Polymerbodens zu vermeiden, ist es notwendig, die Verformungsnähte auszurüsten. Sie werden auf eine Dicke von mindestens einem Drittel der Polymerbeschichtung geschnitten, mit einem industriellen Staubsauger bestäubt und versiegelt, um Feuchtigkeit und Staub zu vermeiden. Hierfür können Sie Emfymastika verwenden. PU-40.

Krieger und alle! Die Aufgabe namens polymere Füller wird aus eigener Hand gemacht! Abhängig von der Temperatur im Raum Boden ist bereit für Fußgänger-Exposition in einem Tag oder zwei, aber die volle Arbeitsbelastung sollte nur nach einer Woche gegeben werden.

Das Ergebnis der Arbeit
Ergebnis der Arbeit

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …