Verbrauch der Mischung bei der Installation von flüssigen Fußböden im Haus

Innenräume werden heute zunehmend mit selbstnivellierenden Böden verziert. Sie sind schön und was besonders wichtig ist, sind sie eine der haltbarsten, schlagfesten und unbeeinflussten Beschichtungen. Es überrascht nicht, dass die schönen und langlebigen Böden der elastischen, selbstnivellierenden Masse heute in Wohn- und Industriegebäuden sehr verbreitet sind. Aber es ist notwendig zu wissen, dass der Füllboden — Materialverbrauch, die richtige Vorbereitung des Untergrundes und die anschließende Anwendung — eine technologische und genaue Einhaltung der Anweisungen erfordert. Wir bieten Ihnen an, sich mit den Grundregeln der Montage des Bodens vertraut zu machen. Aber zuerst führen wir ein kurzes theoretisches Bildungsprogramm durch.

Inhalt
So wählen Sie die optimale Schichtdicke
Vorbereitung der Grundbasis
Selbstmontagetechnik
Geschätzter Materialverbrauch
Betonbohlen
Der Gießboden fügt dem konventionellen Betonestrich eine Originalität hinzu und die Möglichkeit des Vollbetriebes

↑ So wählen Sie die optimale Schichtdicke

Der Füllerboden erlaubt Ihnen, einen gewöhnlichen ästhetischen Betonestrich und die Möglichkeit des vollen Betriebs hinzuzufügen.

Und dafür ist es auch nicht notwendig, eine Vollschicht einer Polymermischung aufzutragen, genug Beschichtungen bis zu einer Dicke von 1 mm. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Basis für diese Beschichtung einwandfrei flach sein sollte und keine Mängel aufweist, da sich auch die kleinsten Schalen und Risse in der Basis auf der Füllerabdeckung befinden. Billig, einfach, schön, aber kurzlebig. Da der Austausch eines solchen Bodens nach dem Strippen der Deckschicht ganz einfach ist, ohne unnötige Arbeits- und Zeitkosten, dann kann die Option einer dünnen Polymerbeschichtung, die auf die Betonbasis aufgebracht wird, eine Alternative zu einem vollen Schüttgut werden.

Um sicherzustellen, dass der Boden alle Qualitäten aufweist, die ihm innewohnen, sollte seine Dicke von 1 mm bis 4 mm (optimal für Wohnräume — 1,5 mm) liegen. Je dicker die Beschichtung, und das ist offensichtlich, je größer die Belastung ist, die sie tragen kann. Typischerweise enthält die Zusammensetzung des Füllfußbodens für eine gegebene Dicke ein gefärbtes Harz mit einem farblosen oder gefärbten Füllstoff.

Füllen von Fußböden mit einer Dicke von 4 bis 8 mm sind in der Regel hochgefüllt. Ihre Basis ist unpigmentiertes Harz und farbiger Sand. Nach Beendigung des Bodeninstallationsvorgangs wird die Abdeckung mit einem Metallspatel gerieben oder nivelliert, so dass die Körner nicht über die Bodenoberfläche hinausragen. Die Polymerbeschichtungsdicke von mehr als 4 mm ist für Räume mit intensivem Verkehr ausgelegt. Der Begriff seiner Operation ist mehr als vierzig Jahre, aber danach behält er seine Eigenschaften und Aussehen für eine lange Zeit.

↑ Vorbereiten der Basisbasis

Die bevorzugte Basis für den Boden ist ein Betonestrich. Obwohl die Polymerbeschichtung verlegt werden kann und auf Fliesen, Mauerwerk oder sogar Holzboden. Grundanforderungen:

streng horizontale Position;
glatte Oberfläche ohne Vertiefungen und Vorsprünge, Risse und Lücken;
Dichte des Substrats;
niedrige Luftfeuchtigkeit.
Gut zu wissen
Um zu verstehen, wie gut der Grundboden leicht getrocknet wird: Mit einem Scotch-Band wird ein 1-Meter-Stück Polyethylen-Film auf den Boden gelegt und für einen Tag gelassen. Wenn nach der Kondensation auf der Innenseite des Films aufgetreten ist, sollte der Boden getrocknet werden.

Ladefläche
Vorbereitung des Bodens für den Füllboden

In der Phase der Vorbereitung des Fundaments für den Füllboden — der Verbrauch der Mischung mit der richtigen Berechnung wird optimal sein — die Leuchtfeuer sind ausgesetzt, und die ebene Linie wird an den Wänden geschlagen. Weiterhin ist die Oberfläche mit einem Horizont gleich (es ist besser, wenn es ein Laser-Niveau ist). Der Untergrund muss getrocknet und vor Schmutz und Staub gereinigt werden. Wenn das Fundament zerbricht, dann entfernen Sie die lose Schicht und richten Sie die Gruben mit Beton. Alle verfügbaren kleinen Risse und Hohlräume shpaklyuyutsya. Der Betonestrich wird mit einer speziellen Grundierung auf Basis von Polymeren behandelt. Dies ist notwendig für eine bessere Haftung des Füllfußbodens auf dem Substrat und auch zum Schließen der Poren.

↑ Selbstmontagetechnik

Zuerst füllen Sie die Verbindung zwischen der Wand und dem Boden. Machen Sie eine flache Furche entlang der Linie der markierten Ebene des Bodens und fügen Sie es ein Gebäude Scotch. Dasselbe geschieht auf der Bodenoberfläche entlang der Gelenklinie. Füllen Sie den Raum zwischen den Streifen des Klebebandes mit einer Polymermischung, nach dem Trocknen, entfernen Sie das Klebeband.

Gelenke
In erster Linie füllen Sie die Verbindung zwischen der Wand und dem Boden

Sie können die Beschichtung auf dem Boden installieren. Auf einer ebenen Fläche eine Schicht flüssige Mischung auftragen, auf der Basis mit einem breiten Spatel oder einem speziellen «Mop» — einem Rake (ein Konstruktionswerkzeug, das einem breiten Spatel an einem langen Griff ähnelt) zu nivellieren. In engen Räumen wird ein einfacher Spatel verwendet, um die Mischung zu nivellieren. Nachdem der Teil des Füllbodens ausgebreitet und auf der Basis verteilt ist, wird der «See» durch eine spezielle Nadelwalze geführt und fliegt Luftblasen aus. Und dies geschieht nicht später als eine halbe Stunde nach der Anwendung der Mischung, da danach beginnt es zu frieren. Etwa einen Tag später kann man schon auf dem Cover laufen.

Es ist wichtig zu wissen
In Arbeiten mit Schüttgut verwenden spezielle Schuhe auf Dornen — Wasserkanonen. Schritt auf dem «See» sollte sorgfältig sein, ohne in der flüssigen Masse zu rechen.

Wenn Sie planen, den Boden mit Chips (spezielle farbige Plastikfragmente), farbigen Sand, Blumen oder andere Gegenstände zu verzieren, werden sie auf einer dünnen Schicht aus Polymermasse oder spezielle Farbe gestapelt, die die Basis bedeckt. Oben auf die Zeichnung oder Details der Oberfläche sind mit einer anderen Schicht des Bodens gefüllt oder mit einem speziellen Lack bedeckt.

↑ Ungefähre Materialverbrauch

Jeder Hersteller hält ein Geheimnis der Zusammensetzung seiner Mischung, aber seine Hauptkomponente, die wir kennen, ist irgendwelche der Tonhöhen. Die genaue Abbildung für den Verbrauch des Materials für die Polymermischung finden Sie auf der Originalverpackung. Aber die Durchflussmenge kann je nach den Bedingungen variieren: je höher die Umgebungstemperatur, desto flüssiger ist das Polymer. Bei einer Temperatur, die sich 5 ° C nähert und unten mit Bulk-Böden nicht funktioniert, wird die Mischung viskoser, daher steigt der Verbrauch. Die empfohlene Temperatur der Bodenoberfläche beträgt ca. 15 ° C — das Polymer fließt gut und friert nicht sehr schnell ein, so dass es möglich ist, alle notwendigen Maßnahmen damit durchzuführen.

schnell friert
Die Mischung fließt gut und friert nicht sehr schnell ein, so dass es möglich ist, die notwendigen Maßnahmen damit durchzuführen

Es ist wichtig, die
durchschnittliche arithmetische Figur zu kennen , die die Durchflussmenge des Füllfußbodens für 1m2 für alle Typen der Polymermischung zeigt — bei einer Dicke von 1 mm etwa 1,5 kg der Mischung. Epoxy-Böden sind etwas wirtschaftlicher und erfordern unter den gleichen Bedingungen etwa 1 kg des Gemisches.

Zusammenfassend alle oben genannten, wiederholen wir: Bulk-Böden, mit Vorteilen gegenüber vielen traditionell verwendeten Arten von Bodenbelag, erfordern die Anwendung einer sorgfältig vorbereiteten Grundfläche und die Einhaltung der Installationstechnik. Die Unterstützung von Fachleuten bei der Verlegung von Polymerbeschichtungen wird auch nützlich sein, weil der Prozess die Schnelligkeit impliziert.

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …