Was ist ein warmes Linoleum, wie es zu wählen und zu legen ist

Um einen komfortablen und warmen Boden zu schaffen, ist es nicht notwendig, komplexe Heizsysteme oder teure Materialien zu verwenden. Unter der ganzen Vielfalt der warmen Fußbodenbeläge können Sie mehr erschwinglich wählen. Ein besonderer Platz in dieser Kategorie ist ein warmes oder isoliertes Linoleum. Die führenden Positionen und die Beliebtheit dieses Bodenbelags sind in vielerlei Hinsicht mit hervorragenden Betriebsmerkmalen, allgemeiner Verfügbarkeit und einfacher Installation ausgestattet.

Sorten von warmem Linoleum
Isoliertes Linoleum ist ziemlich billig und erschwingliches Material

Inhalt
Isoliertes Linoleum
Linoleum auf einer warmen Basis
Die Wahl eines warmen Linoleums
Empfehlungen für die Verlegung
Am häufigsten ist die Frage nach dem Auftragen eines warmen Linoleums als Vollendenboden, wenn es schnell, qualitativ und vor allem notwendig ist — es ist nicht sehr teuer, die Böden zu isolieren. Das Linoleum selbst kann auf jede Basis von Holz oder Beton gelegt werden, aber es ist notwendig, bestimmte Anforderungen an die Basis selbst zu beachten. Warmes Linoleum ist in der Regel in zwei Arten unterteilt — es ist Linoleum auf einer warmen Basis und isolierte Linoleum. Diese beiden Arten von Linoleum unterscheiden sich wenig im Wesentlichen, aber sie haben erhebliche Unterschiede in der Struktur der Leinen und ihre Leistungsmerkmale.

↑ Isoliertes Linoleum

Isoliertes Linoleum auf der Basis von Jute oder Filz
Isoliertes Linoleum auf der Basis von Jute oder Filz kann nicht in Räumen mit hoher Feuchtigkeit gelegt werden

Dieser Bodenbelag ist der günstigste und einfachste. Das Material selbst ist zweischichtig, besteht aus einer Basis und einer Arbeitsfläche. Als Grundlage wird üblicherweise Jute oder Filz verwendet , und die Arbeitsfläche besteht aus PVC-Folie . Solche Linoleum weich genug, elastisch, leicht und schnell ist gestapelt als Leim, und beskleyevym Weg. Es hat gute Wärmedämmungseigenschaften.

Leider gibt es mehr Nachteile für dieses Linoleum als Vorteile. Erstens hat die Arbeitsfläche eine unzureichende Festigkeit, ist leicht beschädigt und erfordert sorgfältige Betriebsbedingungen. Zweitens verliert Linoleum auf Jute- oder Filzbasis schnell seine Leistungsmerkmale an Orten mit großem Langlaufverkehr. Die Basis wird schnell ausgedünnt, was ihre Wärmedämmeigenschaften negiert. Drittens wird wegen des Einsatzes von Jute und Filz das isolierte Linoleum nicht empfohlen, in Räumen mit hoher Feuchtigkeit oder auf einem Substrat mit schlechter Abdichtung platziert zu werden. Der Grund ist einfach genug — die Basis besteht aus natürlichen Materialien, die keine Feuchtigkeit tolerieren und unter dem Einfluss davon schnell brechen. Und im Laufe der Zeit, anstatt zu spüren, beginnen Pilze und Schimmel unter der Arbeitsfläche zu erscheinen. Gegenwärtig ist das isolierte Linoleum auf Jute- oder Filzbasis praktisch aus dem Markt verschwunden, und an seinem Platz kam Linoleum mit einer mehrschichtigen warmen Basis.

↑ Linoleum auf einer warmen Basis

Linoleum auf einer warmen Basis
Linoleum auf einer warmen Basis ist widerstandsfähiger gegen den Einfluss von Feuchtigkeit und das Aussehen der Schimmel

Die Entwicklung moderner Technologien im Bauwesen hat es ermöglicht, mehrschichtige Materialien zu schaffen, die unterschiedliche Eigenschaften kombinieren, und Linoleum auf einer warmen Basis ist keine Ausnahme. Diese Beschichtung besteht aus 5 — 6 Schichten, die jeweils ihre Rolle erfüllen.

Grundlage dieses Linoleums ist geschäumter Kautschuk oder eine Kombination aus geschäumtem Vinyl mit Polyester . Diese Materialien machen das Linoleum extrem elastisch und widerstandsfähig gegen schwere Lasten. Es hat eine hohe Zugfestigkeit, Reißfestigkeit und Schrumpfung und hat eine hervorragende Beständigkeit gegen hohe Feuchtigkeit.

Die zweite Schicht ist ein Glasfaser , sie sorgt für die Integrität und Stärke der gesamten Leinwand. Auf der Oberseite des Glasfasers ist geschäumtes PVC und eine dekorative Schicht mit einem Muster , das durch eine verschleißfeste Arbeitsschicht geschützt ist. Dank dieser mehrschichtigen Struktur hat Linoleum hervorragende Wärme- und Schalldämmqualitäten erworben und ist gegen hohe Feuchtigkeit und mechanische Belastungen resistent.

↑ Auswählen eines warmen Linoleums

Bei der Auswahl eines erwärmten Linoleums müssen Sie einige Merkmale berücksichtigen:

Für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit und Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Hauses empfiehlt es sich, Linoleum auf geschäumter Basis zu wählen, da es feuchtigkeitsbeständig ist und eine erhöhte Wärmedämmleistung im Vergleich zu herkömmlichen isolierten Linoleum auf Filz- oder Jutebasis aufweist;
Es wird nicht empfohlen, ein gemeinsames Haushaltslinoleum auf Jute oder Filzbasis zu verkleben, da eine Verletzung der Wärmedämmungseigenschaften vorliegt;
Bei der Verlegung von Linoleum auf dem System «warmer Boden» wird empfohlen, ein normales isoliertes Linoleum wegen seiner größeren Natürlichkeit zu verwenden.

↑ Verlegeempfehlungen

Unabhängig davon, wie elastisch und langlebig kann man Linoleum, bei der Verlegung ist es notwendig, um eine bestimmte Technologie zu halten. Andernfalls ist eine solche Abdeckung unzuverlässig und kurzlebig. Um dies zu verhindern, empfehlen die Hersteller folgende Voraussetzungen:

sorgfältig vorbereitet. Der Beton- oder Holzboden muss waagerecht sein, ohne dass es zu einer deutlichen Beschädigung oder Beschädigung der Integrität kommt. Das Vorhandensein von Rissen, Schlaglöchern, Dips und anderen Schäden verringert die Haltbarkeit von warmem Linoleum, vor allem an Orten mit hohem Verkehr;
vor der Verlegung ist es notwendig, ein Leinwand-Linoleum zu geben, um in dem Raum in der entfalteten Form zu liegen. So wird sich das Material an die Temperatur des Raumes gewöhnen und wird sich ausgleichen;
Verlegung wird bei einer Temperatur von +18 ° C empfohlen;
die Linoleum Leinen selbst wird empfohlen, um auf das Substrat geklebt werden, so dass eine zuverlässigere Kopplung mit der Oberfläche zur Verfügung gestellt wird. Aber auch haushaltsisoliertes Linoleum kann schwebend gestapelt werden;
Alle Nähte und Fugen von Linoleum werden empfohlen, um kalt oder heiß geschweißt zu werden. Dies erhöht seine Stärke, Zuverlässigkeit und Ästhetik.
Vielleicht ist der Hauptvorteil des isolierten Linoleums gegenüber anderen ähnlichen Materialien der attraktive Preis. Sogar mit einem bescheidenen Budget, können Sie kaufen und ein gutes warmes Linoleum, das für viele Jahre dauern wird. Hauptsache ist es, der Technik und den Empfehlungen des Herstellers zu folgen.

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …