Die Vorrichtung eines Laminats

Derzeit ist eine gemeinsame Lösung für die Fertigstellung des Bodenbelags in den Räumlichkeiten einer Wohnung oder eines Büros Laminatböden. Aber um einen Laminatboden zu kaufen, müssen Sie zuerst herausfinden, was dieses Material ist, die Typen und die Anordnung des Laminats, die Wege seiner Verbindung.

Laminiertes Holz
Laminat «unter dem Baum» — ein idealer Ersatz für Parkettboden

Inhalt
Allgemeine Informationen über Laminat
Die Vorrichtung eines Laminats
Arten der Befestigung des Laminats

↑ Allgemeine Informationen über Laminat

Laminat ist ein mehrschichtiger Bodenbelag. Es erschien vor etwa zwanzig Jahren und wurde allmählich zu einem erfolgreichen Ersatz für Parkett, das aus Naturholz besteht.

Fußböden aus Laminat haben sich aufgrund der Tatsache, dass sie nicht mit Lacken, Lacken bedeckt sein müssen, sehr schnell gewachsen, sie brauchen kein Schleifen.

Laminat sieht in jedem Interieur gut aus. Es hat keine Angst vor Schmutz, langlebig, einfach zu installieren und zu pflegen, und was besonders wichtig ist umweltfreundliches Material. Das Laminat kann nach der Textur «unter dem Baum» hergestellt werden, sowie «unter dem Stein» — Granit, Marmor. Es kann auch glatt gemalt, sowie metallische Oberflächen simulieren.

Laminat
Laminat «unter dem Stein»

Der moderne Trend in der Gestaltung von Laminatböden ist die Paneele im «rustikalen» Stil, die einen abgenutzten, alten Baum (mit dekorativen Schlitzen) nachahmt, sowie Beschichtungen mit einer Struktur, die ganz nah an einem natürlichen Baum liegt (mit Vertiefungen und Rauheit im Bild eines Holzbretts). Laminierte kleine Streifen wurden auch entworfen, ähnlich dem klassischen Stück Parkett.

Laminat im
Laminat im «rustikalen» Stil imitiert einen alten Baum

↑ Das Gerät eines Laminats

In der Form ähnelt das Laminat einer Platte, deren Standardlänge 1,2-1,7 Meter, Dicke — von 6 bis 14 mm, und die Breite ist in der Regel 20 cm. Sehr selten ist ein Laminat mit einer quadratischen Form. Als Basis für diesen Bodenbelag werden Holzfaserplatten (DVP) am häufigsten verwendet, aber Holzspanplatten werden manchmal verwendet.

Auf den ersten Blick scheint die Struktur der Platten, aus denen der Laminatboden zusammengesetzt ist, einfach genug. Allerdings ist die Beschichtung ein komplexes 4-lagiges Produkt. Jede Schicht führt ihre eigene Funktion aus. Betrachten wir sie genauer.

Die Deckschicht wird aus Acrylat oder Melaminharz hergestellt. Diese Schicht gibt die Laminateigenschaften wie Abriebfestigkeit (oder Abriebfestigkeit), Sonneneinstrahlung, Chemikalien, Flecken, Kratzfestigkeit und andere mechanische Beschädigungen. Auf Wunsch des Herstellers kann es einlagig und mehrschichtig sein.

Bau von Laminatfußböden
Die Vorrichtung eines Laminats

Die dekorative Schicht enthält ein Bild, das tatsächlich die Farbe und Textur des natürlichen Holzes, der keramischen Fliese, des Steins oder anderer Muster imitiert. Wenn Sie es schaffen, verwenden Sie Materialien, die resistent gegen ultraviolettes Licht sind. Die dekorative Schicht wird von oben durch einen Film geschützt. Um das Ziehen der Dekorschicht beim Pressen nicht zu decken, wird die obere Schutzschicht transparent gemacht.

Die Hauptschicht der meisten Laminate besteht aus einer hochdichten Faserplatte (HDF), deren Dicke 6-8 mm beträgt. In Bezug auf seine Eigenschaften unterscheidet sich HDF signifikant von konventioneller Faserplatte mit einer durchschnittlichen Dichte, die traditionell in der Möbelherstellung und -konstruktion verwendet wird. Was ist der Unterschied?

Bei der Herstellung von konventioneller Faserplatte werden zunächst ausreichend «lose» Briketts hergestellt, die anschließend bei den eingestellten Temperatur- und Druckparametern gepresst werden. Je nach angelegtem Pressmodus wird entweder MDF oder HDF erhalten. Letzteres zeichnet sich durch hohe Wasserbeständigkeit und mechanische Festigkeit aus (z. B. Bruchzähigkeit). So bietet die Laminatbasis einen Widerstand gegen lange Belastungen und Drücke sowie eine hohe Schlagzähigkeit.

Die untere Schicht des Laminats wird als stabilisiert angesehen, da sie die Beschichtung vor Verformung schützt und die Steifigkeit der Platte erhöht. Es besteht aus speziellem Wachspapier und verleiht dem Beschichtungswiderstand Änderungen an Feuchtigkeit und Temperatur im Raum (schließlich ist der Laminatboden 90% aus recyceltem Holz).

Manchmal gibt es in den Laminatplatten zusätzliche Schichten, die einige seiner Eigenschaften verbessern. Eine solche zusätzliche Schicht ist ein spezieller Film, der zwischen die Basis der Beschichtung und ihre Dekorschicht eingefügt ist, was die Schlagfestigkeit des Materials stark erhöht. Laminate anderer Typen können eine zusätzliche schallabsorbierende Schicht enthalten.

↑ Typen der Befestigung des Laminats

Paneele des Laminats werden in einer «schwimmenden» Weise gelegt. Das Wesen dieser Methode ist folgendes: Die Tafeln werden durch einen PVA-Kleber oder ein spezielles Schließsystem miteinander verbunden.

Verbinden von Laminatplatten mit Kleben
Anschluss von Laminatplatten mit Leim

Abhängig von der Befestigungsmethode wird das Laminat in Leim und Verschluss (klebrig) aufgeteilt. Lock Laminat ist wiederum in zwei Arten von Abdeckung mit verschiedenen Schnappsystemen geteilt.

Der erste Typ — locks zusammenklappbar, oder «Click» -cams. Sie werden oft «Doppelschlösser» genannt. Die Hauptvorteile von «Click» -Sperren sind: erstens — fast null Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Platten während der Verlegung; zweitens eine hinreichend hohe Festigkeit des Gelenks.
Der zweite Typ ist das Latch Lock («Lock» — Locks). Laminat mit dieser Art von Schloss ist wirtschaftlicher, es kostet in der Regel ein wenig weniger, aber die Qualität der Panel-Anschluss ist auch niedriger.
Methode zum Verbinden des Laminats
Methode zum Verbinden des Laminats «Click» — Schlösser

Derzeit verlagert sich die Methode der Glueless-Assemblage allmählich «klebrig», denn dank neuer Produktionstechnologien sind die Kosten für solche Platten nahezu gleich den Kosten für laminierte Beschichtungen, die in einem «Leim» -Mechanismus montiert sind.

Die Art des Beitritts zum Laminat
So ist das Laminat «Lock»

Die Methode der leimlosen Montage hat mehrere Vorteile:

schnelle Installation;
Möglichkeit, in irgendeine Richtung des Raumes und aus irgendeinem seiner Winkel zu legen;
zuverlässige Fixierung, ohne Risse;
Möglichkeit der wiederholten (und sogar mehrfachen) Verwendung von Laminatplatten;
Bereitschaft des Bodens unmittelbar nach der Installation;
hochwertiges Styling.
Eine Variation der Gelenke ist die Verbindung des Aluminiumprofils, das auf dem Laminat montiert ist, wobei eine spezielle Profilnut im Kern des Paneels ausgeschnitten ist.

Bau von Laminatfußböden
Im Aussehen Laminatböden sind nicht unterlegen Parkettböden

Auf den externen Semi-Laminat-Böden sind nicht unterlegen teure Parkettböden, aber sie sind erschwinglicher und passen in jedes Interieur als Wohnzimmer und Büroflächen mit jedem Design. Das Gerät der Böden aus einem Laminat ermöglicht eine zuverlässige, praktische und qualitative Abdeckung für einen Boden.

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …