Einbau von Innentüren mit eigenen Händen: Konsistenz und Feinheit der Arbeitsleistung

Die Installation von Innentüren mit einer Hand ist einfach, und auf der anderen ist nicht ganz einfach, alles hängt davon ab, wie Sie sich diesem Problem nähern. Wenn es nachdenklich und mit der Anordnung ist, dann wird alles leicht passieren; wenn du versuchst, es mit einem Nag zu nehmen, dann, wahrscheinlich, du wirst es nicht schaffen. Lasst uns es unverblümt sagen — es ist wichtiger, die theoretische Basis hier zu kennen als die Praxis, obwohl sie einen beträchtlichen Einfluss hat. In diesem Artikel, zusammen mit der Website dveridoma.net, werden wir die einfachste Technik für die Installation von Innentüren besprechen — wir werden sie nicht in die Stadien ihrer Montage einführen (Sie können dies auf anderen Seiten unserer Seite lesen), aber wir werden die Technik der direkten Installation der montierten Türeinheit untersuchen.

Einbau von Innentüren mit eigenen Händen: Vorarbeiten

Bevor Sie zum direkten Studium der Technik der Installation von Innentüren gehen, müssen Sie zunächst die Vorbereitungsarbeiten verstehen. Wenn Sie diese Bühne ignorieren, dann wird eine elementare und einfache Installation von Türen zu einem Alptraum für Sie werden. Hier ist es notwendig, zwei Punkte zu berücksichtigen.

Tür Es ist sofort besser, es auf die volle Einhaltung der Türeinheit zu überprüfen. Es wird gut sein, wenn bei der Installation des Gerätes in der Öffnung ein zwei-Zentimeter-Abstand auf allen Seiten besteht. Es wird Ihnen erlauben, den Block so zu positionieren, wie er sein sollte — also auf dem Niveau und dem Flugzeug mit der Wand. Hier ist alles einfach — wenn die Öffnung klein ist, dann muss sie mit einem Perforator erweitert werden. Wenn groß, dann kann es mit einem Holzbalken umrahmt werden. Zum Beispiel, wenn wir über fünf Zentimeter Lücken um den Umfang des Blocks sprechen, dann ist das normal — wenn mehr, dann sollte es verengt werden.

Der Türblock selbst. Hier gibt es einen Trick, dank dem die unabhängige Installation von Innentüren ist, wie sie sagen, ohne Probleme — Sie müssen ein einfaches Gerät machen. Nämlich nähen Sie aufrechte Racks in der Menge von zwei Teilen (oben und unten) über dem Türrahmen, die es erlauben, das Gerät klar in der Ebene mit der Wand zu installieren. Um die Schachtel selbst nicht zu beschädigen, um diese Jumper am Ende des Türrahmens zu befestigen, ist es möglich, die Holzkissen zu schrauben, an denen die Brücken befestigt sind. Übrigens sollte ihre Länge so berechnet werden, dass sie nach der Installation des Gerätes in der Öffnung an die Wand gelehnt wurden. Hier gibt es ein paar Nuancen, ohne die man nicht verzichten kann: erstens müssen diese Springer von der Seite des Öffnens der Türen genäht werden, und zweitens müssen sie nur dann genäht werden, wenn die Lücken zwischen dem Türblatt und dem Kasten ausgesetzt sind. Lücken können mit einem festen Karton fixiert werden. Ohne diese beiden Momente ist es nicht notwendig, mit der direkten Installation der Türen fortzufahren, da die Wahrscheinlichkeit des Schieges der Einheit während der Installation nahe bei 100% liegt.

Erst nachdem alle diese Manipulationen durchgeführt worden sind, können wir sicher zur unabhängigen Installation der Innentüren fahren.

Einbau von Innentüren mit eigenen Händen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nachdem alle Vorarbeiten abgeschlossen sind und die Werkzeuge für die Montage der Innentüren vorbereitet sind, können Sie mit der Installation fortfahren. Für die Werkzeuge benötigen sie ein wenig: einen Hammer mit Holzgriff, ein kleines Niveau der Regale (bis zu einem halben Meter), einen Schaum und einen Ballon mit einem Schaumstoff mit niedrigem Polymerisationsdruck (zB Macroflex 65) und Holzkeilen. Wenn das alles an deiner Fingerspitze ist, kannst du handeln.

Betrachten wir jetzt den Prozess der Gegenstände.

Wir installieren den Türblock in der Öffnung. Zuerst achten Sie nur darauf, auf welcher Seite Sie es installieren — das heißt, an der Seite, in der sich die Türen öffnen.
Zentriere den Block in der Öffnung. Wenn man es nach links oder rechts bewegt, erreichen wir einheitliche Lücken zwischen der Box und der Öffnung links und rechts.
Setzen Sie den Level unter den oberen Jumper und sehen, wie es sich befindet. Wenn nötig, erreichen wir seine klare Position am Horizont — ein Hebezeug, heben Sie eine der Säulen des Türrahmens an und legen Sie einen Keil darunter. Grundsätzlich, wenn die Vorbereitung der Türeinheit korrekt durchgeführt wurde, kann die Vertikale der Racks nicht überprüft werden — alles sollte in Ordnung sein. Aber nur für den Fall, müssen Sie die Prüfung durchführen.
Wir fixieren den Block an die Wand. Durch die vorspringenden Teile der Brücken, die an die Wand stoßen, bohren wir Löcher mit einem Durchmesser von 6 mm und wir stecken Dübel in sie. Während des Fixiervorgangs regelmäßig (nach Einbau jedes Dübels) prüfen, ob die Position der Türeinheit verletzt wurde.

Benetzen Sie den Kasten und das Ende der Tür mit Wasser — dieser Schritt ist notwendig, um die Polymerisation des Montageschaums und seine Haftung an der Öffnung zu verbessern.
Letzter Check Wir sind überzeugt, dass die Türen immer noch so stehen wie sie sollten. Dies geschieht durch die Lattenhöhe. Überprüfen Sie auch die Anwesenheit aller Pappkissen zwischen dem Tuch und dem Kasten — tauschen Sie ggf. die im Betrieb ausgefallenen aus.
Blase die Lücke mit Schaum. Mit dieser Frage denke ich, dass du dich selbst verstehen wirst. Wenn du den richtigen Schaum gekauft hast, dann kannst du dir keine Sorgen machen, dass er die Schachtel quetschen wird.

Jetzt ein paar Stunden warten, bis der Montageschaum vollständig gefriert (meist 6-10 Stunden) und die Entfernung von jetzt unnötigen Hilfsmitteln. Wir nehmen einen Schraubendreher, zuerst drehen wir die Dübel, dann die Schrauben, die die Jumper an den Türrahmen befestigen, dann entfernen wir die Schienen oder das Profil (oder was du dort benutzt hast) und öffne die Türen und genieße ihre einwandfreie Arbeit. Die Dichtungen selbst werden beim ersten Öffnen der Türen ausfallen, also musst du sie nur sammeln und in den Müll werfen.

Wie Sie sehen können, ist alles einfach — die korrekte Installation von Innentüren beseitigt viele Fragen, und vor allem können Sie diesen Prozess mit minimalem Aufwand und Nervenspannung durchführen. Und abschließend ein paar Worte über andere Technologien, durch die die Installation von Innentüren mit eigenen Händen. Es ist schwer zu sagen, dass sie komplex sind — hier, höchstwahrscheinlich, beeinflusst die erste Erfahrung. Zuerst hat eine Person gelernt, diese Arbeit auf diese Weise zu tun, aber nichts anderes, und alle anderen Möglichkeiten scheinen ihm schwieriger zu sein. Ähnlich kann einer der Meister über die obige Installationsmethode sprechen. Warum solche Schwierigkeiten? Was für all diese Anpassungen und überflüssige telodvizhenija wenn und ohne sie alle perfekt aus? Ich werde nicht streiten — tun Sie, wie Sie bitte, aber persönlich habe ich meine Wahl für diese Option durch Versuch und Irrtum, nachdem ich andere Optionen ausprobiert.

 

 

Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit
die tür
Lichttüren im Innenraum: der Charme der Zärtlichkeit

Menschen, die ihre eigenen nehmen, um ihre Häuser zu reparieren, können gleichzeitig mutig und verzweifelt sein. Natürlich ist das ein interessanter und faszinierender Prozess, aber sein Ergebnis kann und bitte enttäuschen. In der Dekoration müssen Sie viele Nuancen berücksichtigen, um die Kompatibilität von Farben und Texturen zu gewährleisten, die eine …

Die getäfelten Türen: Sorten und Installation
die tür
Die getäfelten Türen: Sorten und Installation

Wenn Sie sich an die Klassifizierung der Türen nach der Herstellungsmethode erinnern, dann werden sie in Tafel aufgeteilt und verkleidet. Beide Typen werden in der Möbelproduktion aktiv eingesetzt, aber die Tafeltüren zeichnen sich durch eine breitere Vielfalt von Designs aus und erfüllen damit nicht nur eine funktionale, sondern auch eine …

Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung
die tür
Nano-Flex Ecoshpon: Innovationen im Bereich der Türverzierung

Türen aus Eco Shield Nano-Flex Für eine lange Zeit dachte man, es gebe keine Bauherren besser als Mutter Natur selbst — nur sie ist in der Lage, hochfeste, langlebige und vor allem harmlose Materialien zu schaffen, die die Menschheit seit Jahrtausenden benutzt hat. Der moderne wissenschaftliche und technologische Fortschritt hat …