Warum ein Korksubstrat für ein Laminat

Das Korksubstrat unter dem Laminat erfüllt die Funktionen des Schutzes des Bodenbelags gegen vorzeitigen Verschleiß des Materials und die negativen Auswirkungen von externen Faktoren. Mit der Notwendigkeit, dieses Element unter den Laminatboden auf den Boden zu stellen, jeder, der diese Art von Beschichtungsgesichtern wählt. Allerdings ist es das Kork Material, das vor kurzem mehr und mehr positives Feedback und Empfehlungen von den Verbrauchern erhalten hat. Wie unterscheidet es sich von analogen und wofür ist es? Lassen Sie uns dieses Thema näher erläutern.

Inhalt
Das Wesen des Korksubstrats und seine Eigenschaften
Die Gründe für die Verlegung des Korks unter dem Laminat
Klassifizierung von Korksubstraten
Schlussfolgerungen

↑ Das Wesen des Korksubstrats und seine Eigenschaften

Bei der Herstellung eines Korksubstrats für ein Laminat wird Krümel aus Korkeichenkork als Rohmaterial verwendet, das mit Hilfe eines Suberins (Klebstoffkomponente der Rinde selbst) oder seiner Analoga in ein Blatt der erforderlichen Dicke gepresst wird. Entsprechend der Form der Herstellung kann das Material eine Korkrolle oder ein Satz von Blättern sein.

Korksubstrat für Laminatboden

Die Mindestdicke des in einer Rolle erzeugten Korksubstrats beträgt 2 mm, in Blättern — 4 mm. Die universelle Dicke, die das Substrat für das Laminat (Kork) sein sollte, — 3mm.

Wie jedes Material, das in der Bauindustrie verwendet wird, hat der Kork unter dem Laminat seine Vor- und Nachteile. Die Vorteile, die das Korksubstrat unter das Laminat legen, sind:

Ökologische Reinheit der Materialien (keine Toxine und Allergene).

Lange Lebensdauer, so dass eine Schicht Material für mehrere Laminat oder Parkett Boden Änderungen verwendet werden kann.

Das Mindestgewicht des Materials.
Einfachheit beim Schneiden des Materials und des Prozesses seiner Verlegung.
Stabilität der Qualitätsparameter in allen Kategorien.
Weichheit des Materials, um das Fehlen von Rissen in ihm zu gewährleisten.
Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuer und Flammenausbreitung.
Hohe Isolierung, dank der Porosität des Korks.
Darüber hinaus, mit einem kompetenten Styling mit vorläufigen Behandlung des Materials mit Antiseptika, es nicht unterziehen Pilzwachstum.

Zusätzlich zu den oben genannten Plusen gibt es auch Nachteile, deren Liste viel kürzer als die vorherige ist. Allerdings kann sogar eine Tatsache gegen die Kaufentscheidung beeinflussen. Deshalb ist es wichtig, die Vor- und Nachteile abzuwägen. Also, zu den negativen Qualitäten des Korkboden Laminatboden ist seine hohen Kosten und die Unfähigkeit, in den Beschichtungssystemen wie «warmer Boden» zu verwenden.

Und wenn im ersten Fall durch eine einfache Berechnung des Verhältnisses von Kosten für die Lebensdauer und Qualitätsmerkmale entschieden, dann ist das System „warmer Boden“ benötigt eine andere Art von Material wie Kork wird die Wärme in der entgegengesetzten Richtung lenken. Cork Base kann für solche Systeme eingesetzt werden, wenn sie eine Basisfolie haben, ist aber in diesem Fall dieses Element des Systems Wärme zu konservieren ist.

↑ Gründe für die Verlegung des Korksubstrats unter dem Laminat

Vor- und Nachteile des Korksubstrats

Die Frage, ob es grundsätzlich notwendig ist, ein Korksubstrat unter das Laminat zu legen und was sein Zweck zu so hohen Kosten ist, wird überall gefragt. Schließlich ist die Palette der möglichen Materialien, die als Basis für Laminatplatten positioniert sind, recht breit, und die meisten Artikel haben einen akzeptablen Preis. Allerdings lohnt es sich zu erinnern, dass zu einem hohen Preis Kork Material hat eine beeindruckende Anzahl von Vorteilen, die nicht inhärent in anderen Produkten sind.

Substrat selbst, unabhängig von dem Herstellungsmaterial ist ein obligatorisches Element bei dem Coanda-Laminatboden. In seiner Abwesenheit kann die überwiegende Mehrheit der Hersteller keine Garantie eine angemessene Nutzung der Sexualleben geben. Was ist der Grund dafür?

Wenn Sie Reparaturen vornehmen, einschließlich Ersatz von Fußböden, das Zimmer geht eine lange Zeit bewirten die endgültigen Ergebnisse zu verwenden, sollte es nach der Technologie installiert werden. Die Notwendigkeit, die Basis durch die Implementierung von Funktionen unter dem Laminat Verlegung:

Optimierung der thermischen Eigenschaften des Bodens des Raumes.
Glätten kleinere Nachteile Oberfläche vorhandenen, die der Stapelung des Laminats ohne Beschädigung Verriegelungsmechanismen normalen Prozess gewährleistet.
Vermeidung einer Kontamination des Chateau-Systems von Platten mit Staub, die aus dem Estrich des Raumes aufsteigen kann.
Schaffung einer Barriere in das Laminat eindringen die Feuchtigkeit aus dem Boden des Bodens freigesetzt.
Optimieren Sie die mechanische Belastung auf dem Boden.
Minimierung von Lärmreizen, die beim Gehen auftreten, fallende Objekte.
Im Zusammenhang mit der obligatorischen Bedingung für das Vorhandensein eines Substrats bei der Verlegung eines Laminats sind die meisten Hersteller in der Herstellung dieser Komponente in den für die Produkte am besten geeigneten Parametern beschäftigt. Es gibt sogar eine separate, es ist möglich zu sagen, Elite-Variante, in der die Tafeln mit einer Basis auf ihnen sofort fixiert kommen. Natürlich bleibt die endgültige Wahl des Materials, die Dicke des Korksubstrats, die Form der Freisetzung und der Hersteller mit dem Verbraucher, alle Materialien sind universell und passen zusammen.

Ratschläge!
Einkäufe für Laminatfußböden drinnen, ist es sinnvoll, sich mit den Empfehlungen ihres Herstellers vertraut zu machen, da es sich um den Hersteller handelt, der die Art des Materials zum besten Produkt am besten beraten kann.

↑ Klassifizierung der Korksubstrate

Die Tatsache der Existenz der Kork-basierten Kategorisierung in Typen ist darauf zurückzuführen, dass sich die Bedingungen der Ausnutzung des Bodenbelags in verschiedenen Räumen erheblich unterscheiden können. Und in diesem Fall berücksichtigen Sie nicht die Optionen, in denen das Laminat oft Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Auch wenn in einer stabilen trockenen Umgebung gestapelt, kann es einige Nuancen geben. Und abhängig von ihnen ist es notwendig, die optimale Art des Substrats korrekt zu bestimmen.

3 mm Korksubstrat

Klassifizierung von Substraten für ein Laminat aus Kork sieht so aus:

Die übliche technische Marmelade.
Bitumen-Kork-Material.
Elastisches Gummikorkmaterial.
Der übliche technische Stecker dient zum Verlegen auf einem langgefüllten, gut polierten, trockenen Betonboden. Und in der Abwesenheit eines Bodens unterhalb der Räumlichkeiten von hoher Luftfeuchtigkeit, können Sie ohne Abdichtung zu tun. Wenn überhaupt, ist es notwendig, eine Schicht aus Polyethylen vorzulegen.

Bitumen-Kork-Material, aus Korkeiche in Mischung mit Bitumen, wird bei der Verlegung des Laminats in einem höheren Feuchtigkeitsgehalt des Betonsubstrats verwendet. Zum Beispiel, wenn der Boden vor kurzem überschwemmt wird, wird es dauerhaft Feuchtigkeit für mehrere Jahre geben. Um die schädliche Wirkung von Wasser auf das Laminat auf der Rückseite zu vermeiden, ist es üblich, ein Substrat aus einer Mischung aus Kork und Bitumen zu verwenden.

Elastisches Gummi-Kork-Material wird durch Mischen von Kork-Krümel und Gummi hergestellt. Die Eigenschaften von Gummi im Material machen es möglich, diese Art im «Warmboden» -System zu verwenden. Das Material hat ein ausgezeichnetes Maß an Abdichtung und absorbiert Lärm. Diese Art von Korksubstrat unter dem Laminat ist dicker als 3 mm, was seine Glättungseigenschaften von Rauhigkeiten erhöht.

Alle beschriebenen Arten von Korksubstrat werden in einer Rolle und in Blättern freigegeben.

↑ Schlussfolgerungen

Denken über den Kauf eines Laminatboden-Kit, ist es eine Überlegung wert, ob Sie so reich sind, um zweimal zu kaufen? Immerhin, in der Abwesenheit eines Substrats oder mit seiner niedrigen Qualität, die mit Brüchen gefüllt ist, steht das Laminat einer ganzen Liste von negativen Effekten, die vom Pilz reichen und endend mit Einweichen von Feuchtigkeit aus dem Boden.

Deshalb bedeutet der Begriff Einsparung bei Bau- und Reparaturangelegenheiten nicht weniger Kosten, sondern eine größere Anzahl an notwendigen Qualitätsmerkmalen und eine längere Lebensdauer. Mit einer solchen Position ist die wachsende Beliebtheit des Korksubstrats verbunden.

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …