Bau von Bretterböden und deren Verlegung

Eines der ältesten und oft benutzten Materialien im Bau ist Holz. Aufgrund seiner betrieblichen und ästhetischen Qualitäten ist die Beliebtheit von Holz immer an der Spitze. Einer der permanenten Verwendungen von Holz waren Holzböden. Privathäuser, Cottages und sogar moderne Apartments, die mit einem Holzboden ausgestattet sind, haben immer ein attraktives und gemütliches Aussehen. Die Schaffung solcher Geschlechter ist eine Angelegenheit, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordert, bestimmte Fähigkeiten und volle Rückkehr. Um den Bretterboden neben den Fertigkeiten des Schreinerplatzes zu verlegen, bedarf es noch der Kenntnis der Eigenschaften seiner Struktur und der Verlegung.

Promenade in der Wohnung auf den Stämmen
Boardwalk in der Wohnung auf den Stämmen — eine gemeinsame Option und sehr bequem

Inhalt
Holzauswahl
Bau von Holzböden
Boden auf dem Boden auf den Stämmen
Boden auf einer Betonbasis auf Stämmen oder Sperrholz
Bodenbelag von Brettern
Arten von Brettern und Wege der Verlegung
Verlegung von Fußböden aus Brettern

↑ Holzauswahl

Das Verlegen eines Holzbodens erfordert Kenntnisse und Fähigkeiten, um das richtige Holz zu wählen. Die Qualität der verwendeten Materialien beeinflusst direkt das Ergebnis der Arbeit. Um einen schönen und warmen Holzbrettboden zu schaffen, eignet sich Nadelholz — Kiefer, Fichte, Lärche, Zeder — geeignet. Du kannst auch Eiche oder Asche benutzen. Diese Felsen werden mit ihrer Haltbarkeit und Kraft, sowie exquisite Aussehen gefallen. Bei der Auswahl dieser oder jener Holzart sollte man sich an bestimmte Regeln halten:

Der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes sollte etwa 12% betragen. Von diesem Indikator hängt direkt die Fähigkeit des Baumes, seine Form zu behalten;
Die Bretter sollten frei von Rissen, Spänen oder anderen Schäden sein. Solche Bretter sollten sofort abgelehnt werden, sonst wird es notwendig sein, den Boden zu ersetzen oder oft zu reparieren;
Ausgewählte Bretter sollten mit Flammschutzmitteln und Antiseptika behandelt werden. Diese Maßnahmen sind notwendig, um sie vor pathogener Flora und Rindekäfer zu schützen sowie die Brandgefahr des Baumes zu reduzieren;
um eine dauerhafte und solide Board Boden zu schaffen, sollten Sie Hartholz Weichholz oder zumindest solche Laubbäume wie Eiche oder Asche wählen.

↑ Bau von Holzböden

Aus der Tatsache, dass die Basis wird unter dem Board Floor erstellt werden, wird von der Komplexität und Kosten der Arbeit abhängen. Die Holzpromenade in Privathäusern liegt auf dem Boden, und auf den oberen Etagen des Privathauses und in den Wohnungen befindet sich der Plankeboden auf den Fußbodenböden.

↑ Boden auf dem Boden auf Stämmen

Arrangement von Holzböden für Balken
Das Schema der Vorrichtung eines Bodens auf einem Balken

Die Anordnung des Holzbodens auf dem Boden erfordert bestimmte Anforderungen an die Struktur als Ganzes. Erstens werden solche Böden nur auf Säulen- oder Bandfundamente hergestellt. Zweitens muss der unterirdische Raum eine gute Belüftung haben, und das Fundament ist von qualitativ hochwertiger Abdichtung, um die Holzstruktur vor Fäulnis, Pilz und Borkenkäfern zu schützen. Darüber hinaus beeinflusst der unterirdische Raum das Mikroklima der Räumlichkeiten. Je qualitativer die Belüftung und die Abdichtung der U-Bahn entstehen, desto komfortabler wird es in den Räumen sein. Die Struktur des Bodens auf dem Boden besteht aus folgenden Elementen: Stützbalken oder Stangen, Stämme, die Basis für Dämmstoffe, Hydro- und Wärmedämmung, Rohboden, Bodenbelag.

Wichtig! Es ist zu beachten, dass es einen doppelten und einen einzigen Holzboden gibt. Der Unterschied zwischen ihnen ist, dass bei der Erstellung einer einzigen Etage, die Promenade direkt auf die Stämme gelegt wird, Hitze und Abdichtung oft nicht passt. Einzelne Etagen sind die billigsten und am einfachsten zu arrangieren, so dass sie in Ferienhäusern mit saisonalen Leben geschaffen werden.

Für die Anordnung des Holzbodens auf dem Boden ist es notwendig, folgende Arbeiten durchzuführen:

Wenn der Bau des Hauses die Stützbalken legte, dann werden die Stämme auf sie gelegt. Andernfalls müssen Sie Beton- oder Ziegelsäulen herstellen. Der Abstand zwischen den Balken und Pfosten sollte von 70 cm bis 100 cm betragen, dies hängt von der Dicke der Balken und Stämme ab.
Auf den Stützbalken oder Stangen liegen mehrere Schichten der Abdichtung. Für diese Zwecke ist ein Dachpelz perfekt.
Von oben legen wir Stämme und fixieren sie auf Stützen mit Metall Ecken und Dübel.
Wichtig! Der Boden muss eben sein und sich in der gleichen Ebene befinden. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, die horizontale Ebene des Protokolls mit einer Ebene zu überwachen.

Weiter zwischen den Verzierungen richten wir die Basis für die Hydro- und Wärmedämmung aus. Wir nehmen feuchtigkeitsfeste Sperrholz und legen auf den Stützen zwischen den Lags.
Jetzt legen wir die Abdichtung im ganzen Gebiet auf. Zu diesem Zweck ist eine Polyäthylenfolie mit einer Dicke von 200 Mikron, die in zwei oder drei Schichten gestapelt ist, ideal.
Der Raum zwischen den Verzögerungen ist mit einer Heizung gefüllt, die eine niedrige Dichte, eine flexible Struktur, eine niedrige Wärmeleitfähigkeit und keine Lücken beim Verlegen hat. Am häufigsten werden Mineralwolle oder Glaswolle verwendet.
Wir sind mit einem groben Boden auf dem Boden. Für die Verlegung können Sie Holzbretter mit niedrigem Gehalt und mit minimaler Verarbeitung, Dicke von 15 mm bis 50 mm verwenden. Die Hauptsache ist, dass beim Stapeln sie eng aneinander angepasst und fest mit den Schrauben befestigt sind.
Die nächste Etappe wird eine Promenade sein. Für die Verlegung wird ein massives Board von hoher Qualität mit den bearbeiteten Kanten verwendet.

↑ Boden auf Betonbasis auf Stämmen oder Sperrholz

Schemenboden auf einer Betonbasis
Plattenboden auf Betonfundament — Schema

Die Anordnung des Planke-Bodens für Wohnungen und Obergeschosse von Privathäusern erfolgt auf Zwischenböden. In der modernen Konstruktion werden Betonplatten als Überlappungen verwendet. Der Aufbau der Planke Boden in diesem Fall wird etwas einfacher, und es ist einfacher zu machen. Elemente der Konstruktion der Planke Boden auf Beton sind: Dampfsperre, Stämme, Wärmedämmung, grobe Boden, Plank Bodenbelag. Die Hauptbedingung ist die Schaffung eines gleichmäßigen und soliden Fundaments. Daher ist es zunächst notwendig, eine vollständige Inspektion durchzuführen, und wenn Risse, Depressionen oder andere Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, müssen eine Reihe von Vorarbeiten durchgeführt werden:

Reinigen Sie die Betonbasis vom Staubschmutz und tränken Sie sie mit einer tiefen Wirkungsgrundierung;
den Estrich mit einer selbstnivellierenden Mischung machen, trocknen lassen und mit der Verlegung der Dampfsperre beginnen.
Als Stützbasis für den Plattenboden können Sie Stämme oder Sperrholz verwenden. Die Wahl hängt von der Art der Betonfundament ab. Wenn es notwendig ist, auf Wärmedämmung zu sparen, dann müssen Sie eine Qualität konkrete Estrich und richten Sie es aus. Danach können Sie Lagen aus Sperrholz, die die Funktionen der Wärmedämmung Material, sowie eine Stützbasis für Bodenbelag aus den Brettern. Die Blätter werden mit Hilfe von Dübeln und Schrauben am Betonboden befestigt. Dann können Sie den Bretterboden legen und an der Basis befestigen.

Wichtig! Trotz der ökonomischen und einfachen Anordnung der Sperrholzfundament werden die Lohnkosten im Vergleich zu den Verzögerungen um eine Größenordnung höher sein. Es geht um die Menge der Befestigungselemente. Für die Befestigung des Sperrholzes benötigen Sie also 15 Befestigungspunkte pro 1 m 2 .

Der Bau des Holzbodens auf einer Betonbasis mit Beinen aus Holz ist nicht anders als der Holzboden auf dem Boden. Der Hauptunterschied ist die Dicke der Verzögerung. Wenn für Fußböden auf dem Boden ist es notwendig, einen dickeren Strahl 100 * 100 mm wählen, dann für eine Platine Boden auf Beton ist es möglich, eine dünner — 50 * 50 mm zu nehmen. Darüber hinaus ist es für den Plattenboden auf Beton notwendig, eine Dampfsperrschicht zu schaffen, die unter Stämme oder Sperrholz verlegt wird. Der Bau des Plattenbodens auf dem Boden und auf der Betonbasis sollte in einem Abstand von 2-3 cm von den Wänden sein. Dies wird einen belüfteten Raum schaffen und den Boden vor Feuchtigkeit halten. Um diese Lücke zu verbergen, über die Promenade, wir nageln den Sockel.

↑ Plattenboden

↑ Typen von Brettern und Verlegungsarten

Die häufigsten Arten und Methoden der Verlegung einer Promenade
a) — «Rücken an Rücken», b) — «in einem Viertel», c) — «im Shpunt». Die häufigsten Arten und Wege der Verlegung einer Promenade

Planking from planks ist die letzte Etappe in der Schaffung eines hölzernen Planke Boden. Die Arbeiten an ihrer Schöpfung erfordern die größte Aufmerksamkeit und die mühsamsten. Für den Boden selbst können Sie eine massive Platte mit einer Dicke von 25 bis 50 mm verwenden. Das Brett selbst sollte mit Kanten behandelt werden, die in einer bestimmten Weise behandelt werden. Insgesamt gibt es drei Wege der Verlegung von Brettern und drei Möglichkeiten der Bearbeitung der Enden. Die erste Methode «back-to-back» — die Kante ist im rechten Winkel geschnitten und ostrugana für eine ideale Passform. Der zweite Weg «in einem Viertel» — die Kante der Tafel von verschiedenen Seiten verarbeitete so, dass beim Stapeln ein Lappenschloss entstand. Der dritte Weg «in der Zunge» — der Rand der Bretter ist ein System von Spike-Groove. Bei der Auswahl einer bestimmten Art von Board, sollte daran erinnert werden, dass die Kanten sollte ohne Schaden und absolut glatt, sonst gibt es Slots im Einsatz,

↑ Verlegung von Fußböden aus Brettern

Um ein Board Floor zu installieren, müssen Sie folgendes tun:

das erste, was getan werden muss, ist, die Bretter in den Raum zu bringen und ihnen zu erlauben, sich hinzusetzen und sich an das Mikroklima für zwei bis drei Tage zu gewöhnen;
mache die Markierung des Bodens. Um dies zu tun, ordnen wir die Mittellinie des Raumes. Von dort aus setzen wir einen gleichen Abstand zur Wand und erreichen uns nicht mehr als 15-20 mm. Daraus werden wir beginnen, die Bretter zu legen;
um die Lücke zwischen der Wand und dem Brett zu beobachten, fügen wir einen hölzernen Abstandshalter zwischen ihnen ein;
lag und repariere das erste Brett. Wenn wir Zungen- und Rillenbretter benutzen, legen wir sie mit einer Spitze an die Wand. Als Befestigungselemente verwenden wir selbstschneidende Schrauben, die Länge der Schraube sollte 2,5 mal größer sein als die Dicke der Platte. An den Stellen der Befestigung bohren wir Löcher für die Schraube und den Schweiß, es ist notwendig, dass die Platte beim Anschrauben der Schraube nicht knackt. Wir wählen den Schlitz für die Befestigung der Nut von der gegenüberliegenden Seite der Platte, wo Löcher in einem Winkel von 45 ° gemacht werden. Die gleiche Befestigungsmethode wird beim Stapeln «in einem Viertel» verwendet. Beim Verlegen von «Back-to-Back» können Sie die Bretter von oben reparieren;
Wichtig! Der Boden des Holzbodens ist senkrecht zum rauen Boden gelegt. Wenn die Länge der Bretter kleiner ist als die Länge des Raumes, dann werden sie «unkontrolliert» gelegt und wir beobachten, dass ihre Gelenke auf die Mitte des Holzstammes fallen. Jede nächste Reihe muss mit Jahresringen in die entgegengesetzte Richtung gelegt werden.

Befestigung der Bretter
Methoden der Befestigung von Dielen

Stapeln Sie die zweite Reihe von Brettern, die sie an die erste fest anpassen. Zu diesem Zweck können Sie einen Gummihammer verwenden, um eine Beschädigung der Kante zu vermeiden. Beim Verlegen von Rillenplatten ist darauf zu achten, dass der Zapfen in die Nut eindringt. Beim Stapeln «ein Viertel» und «Rücken an Rücken» ist es genug, um sicherzustellen, dass die Bretter eng aneinander angepasst sind;
Jetzt ist es notwendig, die Verpackung zu packen und zu reparieren. Dazu können Sie die Heftklammern und Keile verwenden, die in die Bretter gedrückt werden, um sie zu fixieren und zu drücken, bevor sie fixiert sind. Aber dabei besteht die Möglichkeit der versehentlichen Aufteilung der Tafel. Daher können, um fest verkleidete Bretter zu erhalten, Klemmen verwendet werden, die den Anschlag zum Verkeilen der Platten drücken;
Die weitere Verlegung der Promenade erfolgt durch Wiederholen der vorherigen Schritte.
Die Oberfläche des angelegten Bretterbodens ist überzogen und mit einem Bodenbelag bedeckt. Aber um die natürliche Schönheit und Wärme des Holzes zu genießen, sollte die Oberfläche mit Lack geöffnet oder mit Wachs bedeckt werden. Trotz der Einfachheit seines Designs benötigt der Holzboden gewisse Fähigkeiten und Fähigkeiten. Aber der Wunsch, alles mit ihren eigenen Händen zu tun, wird ihnen helfen, in kürzester Zeit zu meistern.

Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen
Boden
Der beste Weg, um die Risse in den Holz- und Betonböden zu füllen

Nichts dauert ewig! Holz- und Betonböden sind keine Ausnahme. Im Laufe der Zeit können sie beide mit Rissen und Spalten krächzen, die nicht ästhetisch ansprechen, und die Kälte beginnt ins Haus. Flucht aus solchen Schwierigkeiten ist kaum möglich, denn jeden Tag gelebt bringt uns näher an das Alter, und was …

Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert
Boden
Wie man einen Betonbohlen mit eigenen Händen repariert

Die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Betonestrichs hat seine Grenzen, ob wir es mögen oder nicht, aber in der Zeit kann es notwendig sein, den Estrich zu reparieren oder vollständig zu ersetzen. Mechanische Lasten und Zeit der Trick, Risse, Schlaglöcher und Delaminierungen erscheinen im Betonestrich und Staub auf der Oberfläche. Selbstverständlich …

Tipps zur Reparatur von Betonböden
Boden
Tipps zur Reparatur von Betonböden

Die Beliebtheit des Betonbodens wird durch zahlreiche Vorteile erklärt: Es ist Widerstand gegen äußere Einflüsse, ein kleiner Preis, Haltbarkeit. Aber trotz dieser bemerkenswerten Eigenschaften braucht die Betonbeschichtung von Zeit zu Zeit eine Wiederherstellung und Verbesserung, was es ermöglicht, die Periode und die Betriebsqualität mehrmals zu erhöhen. So ist die Reparatur …